Sie sind nicht angemeldet.

Sie sind bereits Mitglied? Dann melden Sie sich hier an.
Noch kein Mitglied? Einfach kostenlos registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: business-on.de Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 28. April 2016, 08:55

Social Media auslagern?

Hallo zusammen,

in unserem kleinen, aber doch feinen, Unternehmen kam es in letzter Zeit zum Wachstum, gerade was die Auftragsarbeiten angeht. Ich hab das Gefühl, dass wir da langsam nicht mehr hinterherkommen, speziell im Bereich der sozialen Netzwerke. Wir überlegen jetzt, wie wir das langfristig, vielleicht auch schon mittelfristig wirklich gut lösen können. Ob auslagern das Richtige ist? Oder zu teuer? Oder zu unsauber gemacht? Falsche Botschaft?

Welche Erfahrungen habt ihr mit dem Delegieren gemacht? Vielleicht speziell im Social-Bereich?

2

Donnerstag, 28. April 2016, 09:00

Ob auslagern das Richtige ist? Oder zu teuer? Oder zu unsauber gemacht? Falsche Botschaft? Welche Erfahrungen habt ihr mit dem Delegieren gemacht? Vielleicht speziell im Social-Bereich?
Wir haben nicht im Bereich Social Media ausgelagert, daher kann ich da wenig sagen. Bei uns war's zum einen die Buchhaltung, die wir in der Firma zuerst übers Outsourcing lösen wollten. Das ist eine Heidenarbeit, bringt uns effektiv nichts, weil andere es schneller und besser können, wir dadurch wieder freie Zeit geschaffen haben, die wir allesamt, vor allem aber mal ich, anderweitig nutzen können. Das halte ich persönlich auch für den größten Vorteil beim Outsourcen. Generell geht's bei der Sache ja darum, dass man die Effizienz steigert. Das kann man also nicht so pauschal sagen oder auf andere Firmen münzen, weil da viele Faktoren eine Rolle spielen. Lies dir mal http://www.insourcing-outsourcing.net/ef…im-unternehmen/ durch, da geht's um die Effizienzsteigerung in Unternehmen, unter anderem auch, wie man das Outsourcing prüft.

Also ja, abschließend, auslagern ist meiner Meinung nach sehr sinnvoll - auch Social Media. Du sparst in der Regel Kosten, dadurch reduzieren sich eventuelle Personalkosten, du kannst Risiken auslagern, die Qualität wird eventuell sogar besser (weil andere, also Experten, es vielleicht besser können) und du kannst dich auf die Kernbereiche spezialisieren. Natürlich gibt's auch Nachteile, das ist klar. Du bist halt abhängig, das Know-how ist extern und nicht bei dir, eventuell gibt's zeitliche Verzögerungen oder Qualitätsprobleme. Aber ich denke, so was kann man alles sehr gut managen, wenn man da entsprechend an einem Strang zieht und die Kontrolle nicht unterbewertet.

3

Donnerstag, 28. April 2016, 09:29

Hallo,

wir machen das auch über eine Agentur, mussten aber auch lange suchen, bis wir da eine gute Agentur gefunden haben.

4

Freitag, 6. Mai 2016, 08:28

Wir haben dafür eine Agentur an der Hand.

5

Samstag, 10. September 2016, 19:22

Wenn es sich lohnt - warum nicht
Genieße das Leben ständig,denn du bist länger tot als lebendig!

6

Sonntag, 23. Oktober 2016, 23:56

Lohnt sich bestimmt, wenn es richtig angepackt wird. Eine Agentur würde ich auch empfehlen.

7

Sonntag, 6. November 2016, 17:16

themenabhängig

ob auslagern oder nicht muß jeder selbst entscheiden.

Wichtig wäre zu wissen was macht die Firma, was läuft in Sachen Webseite, um welche Produkte geht es.

Und die zentrale Frage: Was wollt Ihr mit Social Media überhaupt erreichen??

Nur präsent sein, oder tatsächlich in Kontakt mit Kunden kommen?

Thema bewerten