Sie sind nicht angemeldet.

Sie sind bereits Mitglied? Dann melden Sie sich hier an.
Noch kein Mitglied? Einfach kostenlos registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: business-on.de Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 27. Februar 2014, 13:29

Zweck der Mitarbeiterseminare

Hallo,

ich habe hier einen interessanten Block für junge Unternehmer gefunden.
Ich kenne das persönlich, wusste damals auch noch nicht so recht, was alles zu beachten ist.
Im Den Überblick über die Leistungsfähigkeit seiner Arbeitnehmer zu
gewährleisten und auch natürlich die Leistungsfähigkeit zu steigern.

Zitat

Solche Lehrmaßnahmen haben den Zweck, Arbeitnehmer weiterzubilden. Dies
kann durch Vermittlung unterschiedlicher Lerninhalte passieren und soll
die Produktivität des Unternehmens erhöhen. Die Seminare können in der
Regel nur wenige Stunden oder einige Tage dauern. Je nachdem, was und
wie viel den Mitarbeitern an neuem Wissen mitgegeben werden soll. Doch
Mitarbeiterseminare umfassen nicht nur das Vermitteln von technischem
Wissen, auch das Stärken sozialer Gefüge und Kompetenzen nimmt einen
großen Teil ein.
Quelle ist eine Informationsseite für Selbstständige der Schule NRW (http://www.begleitforschung-selbststaendige-schule-nrw.de/)

Feedback erwünscht.

LG Klartext

Günther38

Anfänger

Beiträge: 6

Wohnort: Hamburg

Beruf: Betriebswirt

  • Nachricht senden

2

Montag, 5. Mai 2014, 20:44

Hallo Klartext,

ich habe mir gerade mal ein paar der Blog Einträge durchgelesen, da sind wirklich ein paar Interessante Texte dabei. Danke schonmal für den Tipp.
Seminare sind meiner Meinung nach gut, wenn man kurzfristig etwas ändern will. Aus eigener Erfahrung kann ich aber sagen, dass es meistens auf Dauer nicht den gewünschten Erfolg erzielt. Natürlich lernen die Mitarbeiter bei Seminaren allerhand neues, jedoch sind die Themen eben auf eine breitere Masse ausgelegt. Effektiver ist hier meiner Meinung nach der Ansatz gezielt eine Lösung für die betroffenen Mitarbeiter zu finden. Dies kann man zum Beispiel durch einen Unternehmenscoach wie diesen erzielen. Der guckt sich dann die Situation im Unternehmen an und sucht dann nach Wegen die Produktivität der Mitarbeiter zu steigern. Dies kann schon durch einfache Änderungen geschehen. Bei uns wurde zum Beispiel vor kurzer Zeit eine Clean Desk Policy eingeführt. Vorher hatte sich der Unternehmenscoach die Lage angeschaut und bemerkt, dass wir keine einheitliches Ablagesystem im Büro hatten, was zu kleinen Verzögerungen im Arbeitsablauf geführt hat. Wir haben diese zuvor als nebensächlich angesehen, aber wenn man mal die Minuten aufaddiert merkt man erstmal, wie viel Zeit man durch schlechte oder keine richtigen Ablagesysteme verliert. Nur so als Beispiel.

Hast du schonmal was von der Clean Desk Policy gehört?

Günther

3

Freitag, 24. April 2015, 07:45

Grüß Euch,

ich persönlich finde solche Seminare schon ziemlich wichtig. Immerhin lernt man sich dadurch gerade in größeren Unternehmen besser kennen und kommt danach vielleicht sogar besser miteinander aus.

4

Mittwoch, 1. Juli 2015, 16:29

sehr interessanter Link vielen Dank dafür

5

Donnerstag, 6. August 2015, 07:11

Super wichtig Seminare und Coaching. Hier bei ist nur wichtig das es keine Beschallung der Mitarbeiter ist für einen Tag oder mehrere sondern das was erlernt wurde auch umgesetzt wird. Am nächsten Tag, daher bin ich für Seminare die Anfang der Woche beginnen und die Mitarbeiter dies direkt umsetzten können...

6

Montag, 13. Juni 2016, 09:49

Hey!

Das kommt natürlich ganz stark auf das jeweilige Seminar an. Wir haben bei uns immer wieder so Teamfindungsseminare, die sich wirklich hervorragend dazu eignen den Zusammenhalt im Büro zu stärken. Was sonstige Weiterbildungen etc betrifft, bin ich oft sehr skeptisch, da diese oft nicht zum gewünschten Erfolg führen.

Anstatt langwierige Umschulungen etc. der eigenen Mitarbeiter vorzunehme, wende ich mich über diese Webseite an Hoffmann Melcher, wo mir ein - wenn vorhanden - kompetenter und ins Unternehmen passender Mitarbeiter empfohlen wird.

7

Dienstag, 6. September 2016, 13:48

Schönen guten Tag!

Ich weiß nicht so recht, aber bei uns werden solche Seminare auch immer sehr gerne dazu genutzt, dass die Mitarbeiter verschiedene Vorschläge und Wünsche zur Verbesserung des Arbeitsklimas und der Arbeitsbedingungen machen dürfen.

Du kannst aber auch mal bei http://www.survio.com/de/ vorbeischauen und Fragebögen erstellen, die deine Mitarbeiter dann ausfüllen können. Anhand dessen kannst du dann entsprechend Seminare und Veranstaltungen etc. besser planen und nach den Vorstellungen der Mitarbeiter ausrichten.

Thema bewerten