Sie sind nicht angemeldet.

Sie sind bereits Mitglied? Dann melden Sie sich hier an.
Noch kein Mitglied? Einfach kostenlos registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: business-on.de Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 17. Februar 2016, 09:33

Intelligente Telefonanlage?

Hallo an alle,

bin noch frisch hier im Forum…Hoffe aber dennoch auf ein paar Tipps von euch… :)

Mein Chef geht dieses Jahr in Rente und ich übernehme seine Position.Ich arbeite momentan als stellvertretender Leiter in einem Autohaus. Ich freue mich sehr über die neue Herausforderung und möchte einiges grundlegend ändern. Ich schaue nun konkret welche Bereiche bei uns Ansatzpunkte zur Optimierung bieten und bin -auch auf die Hinweise unserer Sekretärinnen an der Zentrale hin -auf unsere Telefonanlage gestoßen. Es ist so, dass wir drei Damen haben, die unsere Telefonate entgegennehmen und sie weiterleiten. Das Telefon klingelt bei uns nonstop und daher kommen sie manchmal schon an ihre Grenzen. Daher wollte ich euch fragen, welche Erfahrungen ihr mit Telefonanlagen habt, die diese Arbeit sozusagen übernehmen und Gespräche automatisch weiterleiten? Wir hatten mal vor Jahren probeweise so einen Anlage installiert, aber es sind viele Anrufe verlorengegangen und war alles etwas chaotisch. Daher wollte ich hier noch ein paar Erfahrungsberichte hören, die mir die Entscheidung vielleicht vereinfachen?! :)

Mfg Dietrich

2

Montag, 22. Februar 2016, 11:03

Ich arbeite zwar nicht in der Automobilbranche… Aber selbst in unserer kleinen Werbeagentur sind mir deine beschriebenen Probleme durchaus ein Begriff – daher gebe ich mal meinen Senf dazu. :)

Eure jetzige Verfahrensweise ist alles andere als effizient, weder für die Kunden noch für die Mitarbeiter. Die Kunden werden zwei- bis dreimal weiterverbunden, bevor sie den richtigen Ansprechpartner am Hörer haben und müssen ihre Anfrage im worst case dreimal runterbeten. Die Zentrale ist bei euch den ganzen Tag nur beschäftigt, die Kunden weiterzuleiten. Da kann ich den Unmut deiner Sekretärinnen absolut verstehen…Die Integration einer Telefonanlage würde das Arbeitspensum deiner Mitarbeiterinnen auf jeden Fall herunterschrauben und die Wartezeiten der Kunden reduzieren. Beispielsweise würde der Kunde bei seinem Anruf automatisch in ein elektronisches Auswahlmenü gelangen und kann per Spracherkennung oder Tastendruck zu der gewünschten Abteilung verbunden werden. Das Ganze kann sich so anhören: Herzlich Willkommen in Autohaus XY. Um mit den richtigen Ansprechpartner verbunden zu werden, drücken sie bitte die 1 für Werkstatt ,2 für Verkauf, 3 für…usw.). Auch mobile Mitarbeiter (Abschleppdienst, Notfallservice usw.) lassen sich in das System integrieren und sind so jederzeit erreichbar. Schau dir mal die Telefonanlagen von Auerswald an: http://www.auerswald.de/de/loesungen/zie…l/autohaus.html. Es gibt viele Möglichkeiten, wie du speziell euer Autohaus in Bezug auf Telefonieren und Erreichbarkeit optimieren kannst.

Gerade in einem Autohaus ist eine derartige Telefonanlage eigentlich unumgänglich. Mir ist es schleierhaft, wie ihr so lange ohne ausgekommen seid. :D

3

Dienstag, 23. Februar 2016, 18:09

Wenn bei euch Anrufe verlorengegangen sind, dann war das wohl einfach eine "schlechte" Anlage. Ich würde auf jeden Fall einen zweiten Versuch starten. Es kann sich auf jeden Fall lohnen. Ich würde mich einfach mal informieren und mir einige Alternativen aufzeigen lassen.

4

Donnerstag, 3. März 2016, 11:03

Denke auch das es einfach eine schlechte Anlage war oder irgendwas in den Einstellungen nicht richtig ist oder war. Am besten noch mal Rücksprache halten evtl nochmals eine andere Anlage zeigen lassen.

Thema bewerten