Sie sind nicht angemeldet.

Sie sind bereits Mitglied? Dann melden Sie sich hier an.
Noch kein Mitglied? Einfach kostenlos registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: business-on.de Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 2. Oktober 2015, 09:08

Welche Medien für Pressemeldungen?

Hallo zusammen,
unsere einst kleine Firma, die mit fünf Angestellten begonnen hat, ist in den letzten Jahren stark gewachsen und hat sich einen vernünftigen Kundenstamm aufgebaut. Daher werden auch einige Geschäftszweige erweitert sowie neue Mitarbeiter eingestellt. Ich bin hauptsächlich für die Medienarbeit zuständig. In den nächsten Wochen bekomme ich noch zwei Kollegen zur Unterstützung. Wir planen in nächster Zeit ein großes Gewinnspiel und mehrere Kampagnen, die ich der Presse mitteilen muss. Früher haben wir es uns einfach gemacht und ausschließlich die lokalen Tageszeitungen angeschrieben, was auch vollkommen gelangt hat. Nun wollen wir nach und nach unser Geschäft deutschlandweit ausbauen und sowie einen Online-Handel anstreben. Daher müssen wir unsere Dateien erweitern und uns um neue Zielmedien kümmern, die dazu geeignet sind, unsere Unternehmensnachrichten zu veröffentlichen. Nun überlege ich, welche Medien ich denn berücksichtigen soll und wie ich die relevanten Kontaktdaten zusammenstelle? Wie macht ihr das? Setzt ihr euch einfach hin und durchforstet das Internet?
Gibt es da eine Strategie? Welches Programm benutzt ihr für die Datenzusammenstellung der Kontaktdaten der Journalisten, Reporter usw.?

2

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 18:49

Eine so richtige Strategie gibt es nicht. Ich würde eher auf das radio und den TV setzen.

3

Freitag, 9. Oktober 2015, 09:02

Hi,

erst einmal Glückwunsch zu eurem Erfolg. Du kannst den sogenannten Presseverteiler selbst erstellen, was natürlich mit einem hohen Arbeits- und Zeitaufwand verbunden ist oder in die Hände einer PR-Agentur geben. Ich arbeite für ein großes Unternehmen und da ist es schlichtweg unmöglich einen Überblick über die große Anzahl der Medien und der jeweiligen Datensätze zu haben. Der Rechercheaufwand wäre einfach zu groß gewesen und daher haben wir unseren Presseverteiler von einer entsprechenden Agentur erstellen lassen. Hier kannst du dir ein paar Informationen einholen: http://www.presseverteiler.de/. Berücksichtigt man zusätzlich die hohe Fluktuation in der Medienwelt, dann ist man auf eine regelmäßige Pflege der Datensätze angewiesen, was wiederum sehr zeitintensiv ist.

Grundlage eines jeden Presseverteilers ist die Definition der Zielkunden. Hierfür muss du dir die Fragen stellen, welche Adressaten erreicht werden sollen bzw. welche Medien für die relevante Zielgruppe in Frage kommen. Neben Printmedien (u.a.Tageszeitung, Publikumszeitschriften) und Onlinemedien (u.a. Blogs) nutzen wir noch zusätzlich den Hörfunk. Fernsehen wäre auch noch eine Möglichkeit. Hinzukommen die entsprechenden Datensätze. Wie du bereits selber geschrieben hast, besteht eine Möglichkeit darin, das Internet nach möglichen Kontaktdaten zu durchforsten. Mein erster Blick würde sich der Homepage widmen. Wenn man Glück hat, findet man bereits dort die Kontaktdaten, ansonsten heißt es weitersuchen. Der Umfang der Daten hängt natürlich von den jeweiligen Ansprüchen des Unternehmens ab.
Wir haben unseren Presseverteiler in einer gewöhnlichen Excel-Tabelle. Es gibt wohl auch spezielle Programme, habe aber keine Erfahrung mit diesen.

4

Donnerstag, 15. Oktober 2015, 07:41

Danke für eure Beiträge. Einen Presseverteiler zu erstellen ist wirklich immens viel Arbeit, das erfahre ich gerade am eigenen Leib. :) Daher verstehe ich es, wenn man dafür eine Agentur beauftragt. Werden dies auch bei der nächsten Sitzung ansprechen. Habe dafür auch erst einmal das Excel benutzt. Sollte für den Anfang reichen.

5

Freitag, 23. Oktober 2015, 13:42

Facebook

Was Gewinnspiele angeht würde ich in jedem Fall Facebook empfehlen, dort muss man jedoch die richtige Zielgruppe zuerst einmal erwischen!

LG

Beiträge: 5

Wohnort: München

Beruf: Reiseverkehrskauffrau

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 26. November 2015, 18:00

Ich denke auch, dass das Medium Facebook doch ein beachtliches ist und vor allem Gewinnspiele ziehen Leute auf eure Seite.
Mache jeden Tag zu einem besonderen Tag 8)

7

Dienstag, 9. August 2016, 11:06

Wir haben für die Pressearbeit auch eine Agentur, sind das selbst übrerhaupt nicht mehr nachgekommen, außerdem haben die ganz andere Möglichkeiten und Kanäle. Wir sind jedenfalls sehr zufrieden ;)

8

Freitag, 19. August 2016, 12:07

Für Pressemitteilungen ist es hilfreich sich alle relevanten Kontakt-Email-Adressen aus dem Internet zu suchen (Zeitungen, Radio, etc.). Dann eine E-Mail mit der Pressemitteilung schreiben und alle Medien in Blindkopie setzen. Die eigene E-Mail-Adresse ist der Hauptadressat.

Außerdem wird es immer wichtiger auf Social-Media-Kanälen aktiv zu sein. Aber das dürfte euch ja bewusst sein.

9

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 19:00

Finger weg von
„Presseschleudern“ die es massenweise im Internet gibt! Die
nutzen gar nichts, kein Reporter liest die Dinger. Wenn ihr überhaupt
eine Pressemitteilung rausgeben wollt dann müsst ihr schon die
Bundesweiten Presse Agenturen anschreiben, die kosten aber viel. So
eine Pressemitteilung kann bis zu 600 Euro kosten.

Thema bewerten