Sie sind nicht angemeldet.

Sie sind bereits Mitglied? Dann melden Sie sich hier an.
Noch kein Mitglied? Einfach kostenlos registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: business-on.de Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 28. Januar 2014, 21:10

Arbeitsverträge vorher rechtlich absichern lassen?

Hallo, das Unternehmen eines Freundes ist gerade ziemlich im Kommen.

Er hat sich entschieden, dass er das Pensum soweit nicht mehr alleine schaffen wird. Daher soll nun ein Mitarbeiter eingestellt werden. Allerdings ist er sich dabei noch relativ unsicher. Besonders der Arbeitsvertrag ist ihm zu Kurz. Im Klartext sind seiner Meinung nach nicht alle Bereich der Arbeit eindeutig im Arbeitsvertrag fest gehalten. Besonders die Verantwortung, die der zukünftige Mitarbeiter tragen wird ist in keiner Weise im Arbeitsvertrag beschrieben.
Daher nun meine Frage, sollte er vielleicht die Klauseln des Arbeitsvertrages von einem Anwalt für Arbeitsrecht <www.weil-rechtsanwalt.de> prüfen lassen?

Oder gibt es eine Möglichkeit das über das Internet zu machen?

Grüße

2

Donnerstag, 6. Februar 2014, 09:49

Gerade, wenn zum ersten Mal ein Arbeitsvertrag geschlossen wird, kann meiner Meinung nach eine rechtliche Absicherung nicht schaden. Es gibt online auch Checklisten, welche Punkte für einen Arbeitsvertrag berücksichtigt werden sollten (einfach mal "Checkliste Arbeitsvertrag" googlen), aber sicher ist sicher.

3

Dienstag, 1. April 2014, 10:41

Hey,

ich würde das an deiner Stelle auf jeden Fall machen, denn schaden kann das ja mit Sicherheit nicht. Wenn du dir nicht sicher bist, bei welchem Anwalt du das machen sollst, dann empfehle ich dir HBA. Wie du mit einem Klick sehen kannst, hat die Kanzlei gerade für den von dir benötigten Bereich gleich mehrere Experten engagiert.

4

Samstag, 12. April 2014, 20:09

Hallo und ja, AV
bieten sehr viele Tücken und Stolperfallen! Am besten kurz vom Anwalt checken
lassen, haben wir auch gemacht, zum Beispiel auf ausreichend Rechte usw.

5

Sonntag, 5. April 2015, 00:27

Hey,

mir persönlich ist es zu teuer, den Arbeitsvertrag nochmal extra von einem Anwalt prüfen zu lassen. Ich benutze daher dieses Muster: http://www.rechtsanwaelte-hannover.eu/mu…vertrag-muster/

Das passe ich dann gegebenfalls an meine Vorstellungen an. Damit bin ich bisher sehr gut gefahren und solange es keine Probleme gibt, werde ich es auch weiterhin so praktizieren.

Grüße

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kilian« (15. April 2015, 13:46)


6

Mittwoch, 12. August 2015, 09:31

Wir haben unsere Verträge auch über einen Anwalt prüfen lassen und diese mit Ihn zusammen erstellt....

7

Dienstag, 8. September 2015, 13:00

Würde ich auf jeden Fall machen.

Thema bewerten