Sie sind nicht angemeldet.

Sie sind bereits Mitglied? Dann melden Sie sich hier an.
Noch kein Mitglied? Einfach kostenlos registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: business-on.de Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

DerEngel

Anfänger

  • »DerEngel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Wohnort: Bayreuth

Beruf: Bankkaufmann

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 21. Juli 2016, 00:50

Weiß jemand ob Jugendliche bei einem Praktikum in einer Schreinerei Maschinen benutzen dürfen?

Ich war da etwas überfragt, da die Verletzungsgefahr ja doch recht hoch ist, oder? Wenn jemand etwas weiß, dann wäre eine Antwort super, damit etwas nachlesen kann.
" Jeder Mensch macht Fehler . Das Kunststück liegt darin ,
sie zu machen , wenn keiner zuschaut . "

PoisonYvy

Anfänger

Beiträge: 3

Wohnort: Witten Herbede

Beruf: Krankenpflegerin

  • Nachricht senden

2

Montag, 25. Juli 2016, 10:38

Habe dazu mal einen Auszug aus einem Artikel mit Gesetzestext:
Nach § 22 des Änderungsgesetzes vom 24.2.1997 zum Jugendarbeitsschutzgesetz dürfen Jugendliche nicht mit Arbeiten beschäftigt werden, die mit Unfallgefahren verbunden sind, von denen anzunehmen ist, dass Jugendliche sie wegen mangelnden Sicherheitsbewusstseins oder mangelnder Erfahrung nicht erkennen oder nicht abwenden können.

Dazu zählen Arbeiten an

Sägemaschinen jeder Art, ausgenommen Dekupier- und Handstichsägen
Hobel- und Fräsmaschinen jeder Art
Furnierpaketschneidemaschinen
Hack- und Spaltmaschinen
Zu den genannten Maschinen zählen auch mehrstufige Maschinen mit Bearbeitungseinheiten der aufgeführten Maschinenarten.



Weiterhin zählt auch das Arbeiten mit Handmaschinen dazu, z.B.

Handkreissägemaschinen
Handoberfräsmaschinen
Formfedernutfräsmaschinen
Handhobelmaschinen
Handkettensägemaschinen
Handbandsägemaschinen
Jugendlicher im Sinne dieses Gesetzes ist, wer 15, aber noch nicht 18 Jahre alt ist.

Quelle: http://www.handbandsaege.de/handbandsaeg…dsaegenarbeiten
Sport und Turnen füllen Gräber und Urnen!

3

Donnerstag, 28. Juli 2016, 20:28

Obwohl es keine Vorschriften gibt, was die Benutzung einer Dickenhobelmaschine betrifft, sollte man Jugendliche unter 18 niemals alleine ein solches Gerät bedienen lassen. Eine erwachsene Aufsicht ist immer von Vorteil und an die passende Schutzkleidung sollte natürlich gedacht werden.

Viele Jugendliche beginnen ihre Ausbildung bereits mit 15 oder 16 Jahren. Bei der Nutzung eines Dickenhobels ist aber immer der Ausbilder mit vor Ort. Sobald der Jugendliche die Ausbildung abgeschlossen hat, darf er das Gerät natürlich auch alleine bedienen. Im privaten Bereich sollte man sich einfach an ähnliche Regeln halten.

Aus einem Fach-Blog http://dickenhobel.net/ab-welchen-alter-…hobel-bedienen/

Thema bewerten