Sie sind nicht angemeldet.

Sie sind bereits Mitglied? Dann melden Sie sich hier an.
Noch kein Mitglied? Einfach kostenlos registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: business-on.de Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 3. Juni 2013, 20:25

Virtuelles Büro als Geschäftsadresse im Impressum rechtlich legal?

Ist es generell möglich eine virtuelle Adresse wie z.B. so etwas was man hier angeboten bekommt auch als Geschäftsadresse zu nutzten?

Der Nutzten ist für Gewerbe, welche jeweils in mehrere Deutsche Großstädte angemeldet werden, da ich bereits gelesen hab, dass man mehrere Standorte nicht nur für ein Gewerbe nutzten darf um diese separat in den Impressen zu nutzten.

Danke im Voraus!

2

Mittwoch, 19. Juni 2013, 11:45

Einfach Lösung des Rätsels (:

Hallo Tesla!

Eine Geschäftsadresse wie sie zum Beispiel in den Regus Business Centers angeboten wird, ist als offizielle Adresse im Impressum nutzbar. Ich hatte das selbe Problem und habe einfach dort angerufen, die Herrschaften kennen sich sehr gut aus und können dir sicherlich weiterhelfen.

Viel Erfolg weiterhin!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jpjaune85« (19. Juni 2013, 11:51)


3

Freitag, 12. Juni 2015, 15:40

Ja, sogar Firmensitz ist möglich

Es gibt auch Anbieter wie diesen Virtual Office-Anbieter , bei denen man die Geschäftsadresse zur Domiziladresse aufbohren kann und auch sein Gewerbe darauf anmelden kann. Faktisch halten solche Anbieter dann nämlich tatsächlich Räume vor, die man nutzen könnte.

4

Montag, 3. August 2015, 14:49

Es sollte halt nur keine reine Briefkasten-Adresse sein. Dann passt das. :)

5

Freitag, 28. August 2015, 08:16

Dabei ist wichtig das du Auffindbar bist und evtl Post auch ankommt und nicht verloren geht oder unzustellbar zurück geht... würde ja auch blöd für dich aussehen.

Thema bewerten