Sie sind nicht angemeldet.

Sie sind bereits Mitglied? Dann melden Sie sich hier an.
Noch kein Mitglied? Einfach kostenlos registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: business-on.de Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 27. Januar 2014, 14:21

Umschwung durch andere Verwaltungssoftware?

Hallo alle zusammen.

In unserem Unternehmen soll die Verwaltungssoftware umgestellt werden. Ich bin Mitglied einer ersten Arbeitsgruppe, die Recherche Tätigkeiten ausübt, um Informationen über bestehende Systeme zu finden, diese zu vergleichen und dann dem Vorstand vorzustellen.
Das Unternehmen arbeitet mit Finanzdienstleistungen, und erstellt für Kunden Portfolios, die dann zur Investitionszwecken bedient werden.

Schwerpunkt der Software sollte auf

Investitionsmanagement
Qualitätsmanagement
Risikomanagement

liegen.

für eine erste Empfehlung wäre ich sehr dankbar.
Grüße Skling

2

Montag, 27. Januar 2014, 16:24

Hallo Skling,

Zitat

In
unserem Unternehmen soll die Verwaltungssoftware umgestellt werden. Ich
bin Mitglied einer ersten Arbeitsgruppe, die Recherche Tätigkeiten
ausübt, um Informationen über bestehende Systeme zu finden, diese zu
vergleichen und dann dem Vorstand vorzustellen.
Das Unternehmen
arbeitet mit Finanzdienstleistungen, und erstellt für Kunden Portfolios,
die dann zur Investitionszwecken bedient werden.
Das kling ja erst mal sehr interessant. Scheint also eine große Investition in den
eigenen Reihen bevor zu stehen.

Ich kann aus eigener Berufserfahrung nur die Software empfehlen, die ich selber
zur Anwendung gebracht habe.
Vor einem Jahr hatte ich die Gelegenheit bei einem Kollegen die Softwarelösungen
ihres Systems mit meinem zu verglichen. Besser abgeschnitten haben die Lösungen
der www.dhc-gmbh.com Consulting. Allerdings ist das auch nur eine subjektive
Beurteilung.

Investitionsmanagement
Qualitätsmanagement
Risikomanagement
Schwerpunkt unseres Vergleichs war damals nur das Investitionsmanagement .Allerdings
weiß ich, dass die Lösungen alle relevanten Bereiche abdecken. Prozessoptimierung
ist hier auch ein Stichwort, dass bei der Implementation in das Unternehmen sicherlich
genauer betrachtet werden muss.

Bei Fragen gerne hier weiter stellen.
Beste Grüße

3

Mittwoch, 9. April 2014, 08:52

Guten Tag,

ich glaube, dass du mit dem Warenwirtschaftssystem von Rowisoft ziemlich gut beraten sein dürftest. Falls es dich interessiert, kannst du ja mal unter rowisoft.de vorbeischauen, ob das für dich eventuell brauchbar wäre.

Günther38

Anfänger

Beiträge: 6

Wohnort: Hamburg

Beruf: Betriebswirt

  • Nachricht senden

4

Montag, 5. Mai 2014, 16:08

Hallo,

was habt ihr denn im Moment für eine Software? Habt ihr schonmal mit SAP gearbeitet? Da gibt es für eigentlich jeden Bereich in einem Unternehmen passende Module.

Gruß

5

Samstag, 9. Januar 2016, 18:44

Das ganze Inhouse zu realisieren, scheint mir aus eigener Erfahrung extrem schwierig. Vorallem das Qualitätsmanagement, gibt man am besten an einen externen Partner ab. Mir fällt da spontan qmh-consulting.de ein, die schon recht lange in dem Bereich aktiv sind, und mit denen ich bisher immer gut zusammenarbeiten durfte.

Lg

6

Freitag, 5. Februar 2016, 21:54

Hast du was ? Würde mich sehr interessieren !!
Genieße das Leben ständig,denn du bist länger tot als lebendig!

7

Mittwoch, 9. März 2016, 08:16

Hallo :)

Sorry dass ich mich nichtmehr gemeldet habe. Ich hatte viel damit zu tun mich in die ganze Materie einzuarbeiten und alles zu verstehen und auch so halbwegs zu automatisieren. Danke für eure ganzen Tipps und Vorschläge, habe mich im Endeffekt dann für eine Komplett Lösung von http://shop.haufe.de/ entschieden, allerdings wäre ich ohne euren ganzen Tipps mir nicht darüber bewusst gewesen worauf es ankommt. Unsere Investition hat sich gelohnt, es hat einiges an Vorlaufzeit gebraucht, mit zusätzlichen Schwierigkeiten die es zu bewältigen galt, aber jetzt läuft alles rund. Und bald steht schon wieder die nächste Investition an, das behalte ich aber noch für mich :D

Liebe Grüße

8

Mittwoch, 16. März 2016, 09:18

Finde deine Lösung sehr interessant. Muss ich mir auch einmal genauer anschauen.

9

Sonntag, 3. April 2016, 16:25

Mein Bruder hat sich davon inspirieren lassen
Genieße das Leben ständig,denn du bist länger tot als lebendig!

Thema bewerten