Sie sind nicht angemeldet.

Sie sind bereits Mitglied? Dann melden Sie sich hier an.
Noch kein Mitglied? Einfach kostenlos registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: business-on.de Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 23. Juni 2013, 09:06

Tagesmutter steuerlich absetzbar?

Hallo ihr Lieben,

weiß hier jemand zufällig ob es möglich ist, eine Tagesmutter von der Steuer abzusetzen, wenn die einzige Alternative zu ihr nachweislich wäre, selbst nicht arbeiten zu gehen?

Liebe Grüße
Sanni

2

Sonntag, 23. Juni 2013, 10:36

Liebe Sanni,

Wenn beide Elternteile beruflich derart eingespannt sind, dass eine staatliche Einrichtung (zum Beispiel Kindergarten oder OGTS) die Betreuung nicht ausreichend gewährleisten kann, dann können die anfallenden Betreuungskosten durch eine Tagesmutter bis zu einem Grenzbetrag abgesetzt werden. Der Vorteil liegt auf der Hand: So ist
eine Betreuungs-Qualität gewährleistet, die staatliche Einrichtungen nur in Ausnahmefällen bieten können. Dies gilt
übrigens ebenso für Privatschulen und später auch für das Studium. Bei Privatschulen, die man sich allerdings trotzdem leisten können muss, können für jedes Kind bis zu einem gewissen Betrag die Kosten steuerlich geltend gemacht werden. Aus Extra-Ausgaben wie Schulbücher und weiteres Material sollten in dem Fall in der Steuererklärung angegeben werden. Für das Studium gilt das, insofern an der privaten Hochschule ein staatlich anerkannter Abschluss durchgeführt wird und das Kind nicht älter als 27 ist.

Sonnige Grüße

Sandra

Ähnliche Themen

Thema bewerten