Sie sind nicht angemeldet.

Sie sind bereits Mitglied? Dann melden Sie sich hier an.
Noch kein Mitglied? Einfach kostenlos registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: business-on.de Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 6. Februar 2013, 14:55

Müssen Rechnungen unterschrieben werden

Hallo,
mir ist bewusst, dass ich Rechnungen "digital signieren" muss, wenn ich diese entsprechend per E-Mail versende.

Neulich war ein Kunde der Meinung, dass ich meine Rechnung an Ihn auch "signieren" muss, sofern diese per Post an Ihn gesendet wird. Da ich aber felsenfest davon überzeugt bin, dass das Quatsch ist, habe ich dazu mit dem Kunden eine Diskussion austragen müssen.

Im Netz findet man so einige Meinungen dazu. Gibt es auch Fachleute, die mir hier im Forum einige Informationen dazu bieten können?

MFG
BusinessGuru

2

Donnerstag, 14. Februar 2013, 09:47

Hallo, hat denn hier keiner eine Antwort darauf?

Gruss,
BG4711

3

Montag, 25. Februar 2013, 15:26

Als Gewerbetreibender ist man NICHT zur Unterschrift verpflichtet.
Dies ergibt sich aus §14 Umsatzsteuergesetz.

Eine Ausnahme bietet z.B. die Rechnung des Steuerberaters oder Rechsanwalts, wobei auch hier Ausnahmen vorhanden sind.

4

Dienstag, 26. Februar 2013, 14:01

Vollkommen richtig, Rechnungen müssen nicht unterschrieben werden.
Ein Rechtsanwalt ist allerdings dazu verpflichtet.

5

Donnerstag, 13. November 2014, 06:58

Hey zusammen,

ich gebe ganz offen und ehrlich zu, dass ich mich früher beim Rechnungen schreiben auch ziemlich angestellt habe.

Mittlerweile ist das aber zum Glück gar kein Problem mehr, da es ja wirklich geniale Online Rechnungsprogramme gibt, mit denen die Rechnungserstellung ganz einfach klappt.

Da siehst du dann auch direkt, falls wo eine Unterschrift oder Ähnliches fällig ist.

Oli-HH

Anfänger

Beiträge: 6

Wohnort: Buchholz

Beruf: Personalmanager

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 26. April 2015, 13:29

Alles andere wäre ja auch Quatsch. Stellt euch mal vor, jeder Versandhändler müsste auf der Rechnung von jeder noch so kleinen Rechnungssumme unterschreiben. Dann müssten Mitarbeiter eingestellt werden, die nur die Rechnungen unterschreiben. :D

Aber die Ausnahmen (Anwalt) waren mir noch nicht bekannt. Danke dafür!

kahlend

Anfänger

Beiträge: 10

Wohnort: Kiel

Beruf: Leitender Bankangestellter

  • Nachricht senden

7

Freitag, 17. Juli 2015, 18:44

Das ist völliger Quatsch. Warum sollte man diese denn unterschreiben? Es ist ein geltendes Dokument man in seiner Form an sich vollkommen ausreicht.

8

Donnerstag, 6. August 2015, 10:31

Ich verschicke meine Rechnungen direkt als PDF. Da wäre es auch ganz schön umständlich das zu unterschreiben. Es ist natürlich NICHT notwendig. :)

Thema bewerten