Sie sind nicht angemeldet.

Sie sind bereits Mitglied? Dann melden Sie sich hier an.
Noch kein Mitglied? Einfach kostenlos registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: business-on.de Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 13. Juni 2014, 13:56

Alten Firmensitz verkaufen lassen?

Hallo,

Unser Unternehmen wird in zwei Monaten fusionieren.
Dazu wird das bestehende Bürogebäude verkauft, und die Firma wird beim Fusionspartner einziehen.
Wir haben im Moment viel zu tun, wollten mal Fragen, ob hier im Forum schon mal jemand mit einer solchen Situation Erfahrungen gesammelt hat
Sicherlich wäre es immer einfacher, das Gebäude einfach zu inserieren, und den Verkauf selber durchzuführen.

Es gibt dabei aber so viel zu beachten, dass ich mich persönlich da nicht ran trauen würde.
Unserer Ansicht nach ist es vermutlich besser, jemanden damit zu beauftragen.
Auch weil ich schon oft gehört habe, dass man beim Privatverkauf von Interessenten übers Ohr gehauen wurde.

LG

2

Freitag, 13. Juni 2014, 14:26

Hallo,

Unser Unternehmen wird in zwei Monaten fusionieren.
Dazu wird das bestehende Bürogebäude verkauft, und die Firma wird beim Fusionspartner einziehen.
Wir haben im Moment viel zu tun, wollten mal Fragen, ob hier im Forum schon mal jemand mit einer solchen Situation Erfahrungen gesammelt hat
Sicherlich wäre es immer einfacher, das Gebäude einfach zu inserieren, und den Verkauf selber durchzuführen.

Es gibt dabei aber so viel zu beachten, dass ich mich persönlich da nicht ran trauen würde.
Unserer Ansicht nach ist es vermutlich besser, jemanden damit zu beauftragen.
Auch weil ich schon oft gehört habe, dass man beim Privatverkauf von Interessenten übers Ohr gehauen wurde.

LG

Ja du hast in vielen Punkten recht. Besonders wenn es um firmeneigene Immobilien geht.
Es gibt bei jedem Verkauf immer was zu beachten. Auch was die Käufer betrifft.
Nicht jeder hat mal eben so 400.000 in bar dabei.
Vieles wird dann auch aus dem Verkauf einer vorigen Immobilie finanziert.
So kann man mit Grundbucheinträgen oder anderen Geschichten den Verkaufspreis einteilen.
In solchen Fällen würde ich immer einen Immobilienmakler oder zumindest einen ausgewiesenen Sachverständigen zurate ziehen.
Schau mal auf dieser Seite für immobilienberatung von talocasa an.
Es ist natürlich auch wichtig, den Wert der Immobilie irgendwo zu begründen. Andernfalls kann man dir Betrug vorwerfen. Das erfordert wohl schon ein extremes Beispiel aber man will ja kein Risiko dabei eingehen.

Also wichtig ist die Wertanalyse, ein Immobilienmakler und auch die allgemeine Bewertung des Objekts.

Ich hoffe ich konnte dir damit etwas weiter helfen.

LG

3

Freitag, 5. Februar 2016, 18:00

Grüß Dich!

Ich habe noch nicht so richtig verstanden, möchtest du denn ein ganzes Unternehmen verkaufen oder eher doch nicht? Wenn das der Fall sein sollte, würde ich dir auf jeden Fall dazu raten mal bei http://www.axanta-ag-unternehmensvermittlung.de/ vorbeizuschauen.

Hier findest du ein richtig gutes Unternehmen zum Unternehmensverkauf. Außerdem ist auch ein schönes Video eingebettet, dass über den Vorgang des Verkaufs informiert.

Lg

Rebecka

Anfänger

Beiträge: 4

Wohnort: Berlin

Beruf: Sekretärin

  • Nachricht senden

4

Montag, 13. Juni 2016, 11:00

Steuerberater!

Da ist wohl dein Steuerberater die erste Wahl. Wenn es schon um ein ganzes Unternehmen geht.....

5

Mittwoch, 15. Juni 2016, 05:55

dito Steuerberater

wie Rebecka richtig geschrieben hat: der erste Weg sollte zum Steuerberater gehen

Thema bewerten