Sie sind nicht angemeldet.

Sie sind bereits Mitglied? Dann melden Sie sich hier an.
Noch kein Mitglied? Einfach kostenlos registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: business-on.de Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 13. Juli 2016, 19:59

Testament Gedanken?

Hallo,

Es ist natürlich nicht das angenehmste Thema, aber habt ihr euch schon Gedanken gemacht über das Thema Testament? Also, ab wann ist es nicht zu früh über das Thema zu sprechen eurer Meinung nach. Mann hört ja so von Bekannten das es nicht allzu selten zu Streit kommt bei den Verbliebenen usw. Das Thema wird natürlich gerne vermieden. Aber wenn man nicht alles im Vorfeld regelt kann es ja auch nur zu Komplikationen fuhren, und das mochte man im Nachhinein ja auch vermeiden Einige Tipps haben wir uns bei http://testament.gedenkseiten.de/ angesehen, aber wie ist eure Allgemeine Einstellung zum Thema Testament.

LG
Genieße das Leben ständig,denn du bist länger tot als lebendig!

Sanni

Anfänger

Beiträge: 3

Beruf: Stuttgart Bad Cannstatt

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 28. Juli 2016, 19:19

Ich habe schon lange ein Testament gemacht, aber noch wichtiger war für mich eine Patientenverfügung und da das alles doch recht kompliziert sein kann, bin ich zu einem Fachanwalt und Notar gegangen und habe das dort machen lassen.
Es gibt drei Arten von Menschen,
. . . . . . . . . . . die Einen können zählen,
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . die Anderen nicht!

3

Samstag, 30. Juli 2016, 11:58

Auch ich kann da den Gang zum Fachanwalt nur raten, da ich selbst aus der Branche komme und das Testament ist nicht so das Problem, aber die Patientenverfügung ist kompliziert.

Thema bewerten