Sie sind nicht angemeldet.

Sie sind bereits Mitglied? Dann melden Sie sich hier an.
Noch kein Mitglied? Einfach kostenlos registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: business-on.de Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 11. März 2016, 09:16

Sterbegeldversicherung...?

Hey Ihr,

ich hätte mal ne kurze Frage: Könnt ihr einen guten Anbieter für die Sterbegeldversicherung empfehlen? Was mich noch interessiert auf was muss man achten bei dieser Versicherung? Eine Tante von mir möchte eine. Da sie keine Kinder hat, und sonst nur wir die Kosten für die Bestattung übernehmen könnten. Das möchte sie nicht. Sie ist aber schon 71 Jahre alt. Ob sie überhaupt eine abschließen kann?

Über antworten würde ich mich sehr freuen..
Genieße das Leben ständig,denn du bist länger tot als lebendig!

2

Freitag, 11. März 2016, 18:02

Ich glaube das man die Versicherung in jedem alter abschließen kann. Das Problem ist je, älter man ist desto, mehr muss man bezahlen monatlich. Es kann sein das sie dann 50 Euro im Monat zahlen muss, also das kommt natürlich auf die Versicherungssumme an. Wenn ihr das nicht zu viel ist, dann sollte sie ruhig eine Versicherung abschließen. Also sie sollte darauf achten das die Versicherungssumme nicht zu hoch ist. Zuerst soll sie sich ausrechnen wie viel genau die Bestattung kosten würde. Wichtig ist auch das die Versicherung an ein bestimmtes Bestattungsunternehmen gebunden ist, also dieses welches sie sich aussucht. www.sterbegeldversicherung-experten.de/ was die Anbieter angeht kann ich dir nur noch diese Seite geben. Am besten ist es zu vergleichen vor dem Abschluss.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mirkoo_l« (12. März 2016, 14:00)


Thema bewerten