Sie sind nicht angemeldet.

Sie sind bereits Mitglied? Dann melden Sie sich hier an.
Noch kein Mitglied? Einfach kostenlos registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: business-on.de Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 8. August 2015, 08:09

Risikolebensversicherung?

Hey zusammen,
mich würde interessieren, wie ihr euch absichert für die Zukunft. Hat jemand von euch eine Lebensversicherung o. ä.? Funktionieren diese Versicherungen noch?

2

Samstag, 8. August 2015, 08:49

Ja, ich habe eine seit mehreren Jahren, sie schützt meine Familie vor finanziellen Engpässen, wenn ich ungeplant umkommen sollte.

3

Samstag, 8. August 2015, 16:02

Kann durchaus von Vorteil sein, aber ich sehe sie eher bei gefährlichen Berufen, nicht bei Berufen wie Berater o. ä.

4

Montag, 10. August 2015, 07:25

Also ich habe eine und ja, sie sichert meine Kinder ab. Sollte man nicht vernachlässigen

5

Montag, 10. August 2015, 09:57

Ich finde auch, dass man die Notwendigkeit der Risikolebensversicherung nicht unterschätzen sollte!
Man sollte sich näher damit befassen, denn in vielerlei Hinsicht ist diese Versicherung auch eine Sicherheit für deine Familie, da diese nach deinem Ausscheiden mit finanziellen Reserven versorgt wird, damit beispielsweise keine offenen Schulden o. ä. übrig bleiben.
Ich habe auch eine und zahle dafür nur wenige Euro im Monat ;)

6

Dienstag, 11. August 2015, 06:58

Ich finde auch, dass man ihr Potenzial nicht unterschätzen sollte. Viele Menschen sichern so ihre Familie ab.

7

Dienstag, 11. August 2015, 15:49

Mein Schwager arbeitet auf dem Bau und hat auch eine, er wollte seine Familie nicht in seine finanziellen Risiken involvieren.

Thema bewerten