Sie sind nicht angemeldet.

Sie sind bereits Mitglied? Dann melden Sie sich hier an.
Noch kein Mitglied? Einfach kostenlos registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: business-on.de Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 21. September 2016, 17:05

Noch mal Thema Haarausfall

Hi

Ich habe ja zuletzt schon mal was zum Haarausfall meines Mannes geschrieben. Er und ich informieren uns hier nun weiter ob man das was machen kann. Ihn stört es wie gesagt schon etwas, mich überhaupt nicht, aber ich mach es halt ihm zu Liebe. Heute habe ich mal etwas zu natürlichen Mitteln und Haarausfall gelesen. Genauer gesagt Nahrungsergänzungsmittel und hier im speziellen L-Lysin, L-Cystein, L-Methionin, L-Arginin, Vitamin E und Omega Fettsäuren. Der Artikel ist schon recht interessant (http://xn--aminosure-02a.org/haarausfall/) jedoch auch noch nicht tiefgreifend genug. Hat hier jemand Erfahrung oder kann weitere Literatur liefern?

Danke schon mal.

2

Donnerstag, 22. September 2016, 08:28

Ich bin neu hier, deswegen kenne ich deinen anderen Beitrag zum Haarausfall deines Mannes nicht. Aber ich nehme an, dein Mann hat Probleme mit Haarausfall und ihr versucht etwas dagegen zu unternehmen. Was ist denn die Ursache. Die Ursachen herauszufinden ist für die richtige Behandlung natürlich sehr wichtig, denn nur dann könnt ihr gezielt dagegen vorgehen. Ist es Stress? Nährstoffmangel? Oder ist es ein anlagebedingter Haarausfall?

3

Samstag, 24. September 2016, 07:45

Es kann an vielen Sachen liegen... zb auch Eisenmangel, Stress, altersbedingt...mach mal ne Haaranalyse

4

Donnerstag, 10. November 2016, 09:41

Ich kenne mich mit Nahrungsergänzungsmitteln leider so gar nicht aus. Ich finde da kann man auch viel falsch machen, deswegen würde ich an eurer Stelle vorher mit einem Dermatologen reden. Wenn du zum Thema Haarausfall bei Männern noch was lesen möchtest, kann ich dir die Seite empfehlen: http://www.supermillionhair.de/Haarausfa…ll-bei-Maennern

Ich hoffe, ihr bekommt den Haarausfall bald in den Griff. Wir, Männer, können schon sehr darunter leiden. Deswegen kann ich deinen Mann sehr gut verstehen. Ein kleiner Tost: Er ist nicht der Einzige! Ich glaube fast 80% aller Männer über 20 haben mit Haarausfall zu kämpfen. Man fühlt sich unwohl und zieht sich im schlimmsten Fall aus dem gesellschaftlichen Leben zurück. Volles Haar wird bei uns halt mit Jugendlichkeit gleichgesetzt und eine beginnende Glatze wird eher mit dem Älterwerden assoziiert. Wenn man dann noch einen Job hat, wo der Kundenkontakt an der Tagesordnung steht und/oder in einer Banche arbeitet, wo das äußere Erscheinungsbild maßgeblich ist, fühlt man sich zusätzlich unter Druck gesetzt. Deswegen ist der Haarausfall für viele nur schwer zu akzeptieren. Ich finde es gut, dass du deinem Mann in der Hinsicht eine Stütze bist und es nicht als harmlos abtust. :)

5

Freitag, 18. November 2016, 08:22

Gibt es was Neues bei deinem Mann?

6

Freitag, 18. November 2016, 09:20

kennt sich jemand mit kreisrundem Haarausfall aus?

7

Dienstag, 22. November 2016, 11:47

leider kenn ich mich nur mit quadratischem aus.

8

Freitag, 25. November 2016, 11:21

Ich glaube bei Kreisrundem Haarausfall kann man nicht machen...leider.

9

Samstag, 26. November 2016, 16:21

Das ist ja das leidige Männerthema. Kaum einen Mann betrifft das nicht früher oder später. Auf http://www.mensvita.de/ findest du ein paar Tipps, um dem ganzen vorzubeugen.

10

Dienstag, 29. November 2016, 16:42

Warum nicht Glatze?

Thema bewerten