Sie sind nicht angemeldet.

Sie sind bereits Mitglied? Dann melden Sie sich hier an.
Noch kein Mitglied? Einfach kostenlos registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: business-on.de Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 9. September 2014, 08:44

Kaffeefilter notwendig?

Hallo Leute,f

ich bin ein leidenschaftlicher Kaffee-Trinker und ein guter Kaffee darf da natürlich auch im Büro nicht wirklich fehlen. Da wir noch keine Kaffee-Maschine im Haus haben, wollte ich mich die Tage nun mal ein wenig intensiver mit der Thematik beschäftigen.

Jetzt ist mir bei der Suche aufgefallen, dass es unter anderem bei https://www.filter-direkt.de/kaffeemaschinenfilter-zubehoer/ Kaffeemaschinen Filter zu kaufen gibt.

Nun wäre meine Frage, ob die wirklich notwendig sind oder ob man auch darauf verzichten kann?

Gruß

2

Dienstag, 9. September 2014, 18:00

Wie meinst du das??

Natürlich brauchst du, insofern du eine Filterkaffeemaschine benutzt einen Kaffeefilter? Oder wie glaubst du kommt sonst der Kaffee in die Tasse? Ich glaub ich versteh deine Frage nicht so recht.

Naja, seis drum. Ich würde für das Büro sowieso zu einem Kaffeevollautomaten raten. Die produzieren schneller, guten Kaffee, und jeder Mitarbeiter kann sich seinen lieblingskaffee zu bereiten. Wenn du dich diesbezüglich einlesen willst dann schau dich am besten mal aufdiesen Seiten um.

3

Dienstag, 2. Dezember 2014, 09:49

Grüß Gott,

als leidenschaftlicher Kaffee-Trinker solltest du unbedingt mal hier vorbeischauen, dort bekommst du einen der besten Kaffees, die es überhaupt zu kaufen gibt. Ich trinke den Kaffee jetzt schon seit mehreren Jahren und mir schmeckt er noch immer genauso gut wie beim ersten Mal. Falls du aber lieber eine andere Marke bevorzugst, bei Kaffeesolo gibt es eine sehr hochwertige Auswahl.

Auch andere Heißgetränke und Tees findest du dort im Sortiment.

4

Mittwoch, 10. Dezember 2014, 22:22

Ich mache mir meine Kaffe selber, bin Klassisch oder Hipster vielleicht, aber so schmeckt sie mir am besten :)
Es ist nicht immer einfach zu akzeptieren, dass etwas Wunderbares plötzlich zu Ende ist. Und doch kommt irgendwann die heilsame Dankbarkeit, dass es schlichtweg schön war.

5

Montag, 12. Januar 2015, 22:59

Grüß Gott,

ich trinke am liebsten Kaffee aus unserem Kaffeevollautomaten, den wir neulich über http://www.lieferant4me.de/produkte/kaffeevollautomaten.html einen günstigen Automat gefunden haben udn dieser bei uns seither im Büro steht.

Wenn ich ganz ehrlich bin, ist mir der Kaffee 10x lieber als jeder Filter-Kaffee.

Lieben Gruß
Wer arbeitet macht Fehler, wer viel arbeitet macht viele Fehler. Wer nicht arbeitet, macht keine Fehler. Wer keine Fehler macht wird befördert.

6

Sonntag, 1. Februar 2015, 12:24

Kaffeefilter brauchst du natürlich immer, aber an deiner Stelle würde ich mir einfach eine Kaffeemaschine mit Mahlwerk besorgen. Das sind defintiv die besten Kaffeemaschinen - einfach lecker!

7

Freitag, 20. Februar 2015, 20:07

Ich trinke mit meiner Frau sehr oft Kaffee ohne Filter. Arabischen Kaffee. http://de.wikihow.com/Arabischen-Kaffee-zubereiten. Allerdings muss ich zugeben, seit ich meinen neuen DeLonghi ECAM 23.420 habe wird das immer weniger. Aber aus einer Filterkaffeemaschine würde ich den Kaffee mit Filter in die Tasse strömen lassen...:-) VG, Matthias

8

Montag, 23. Februar 2015, 21:42

Ist nicht, aber wenn man es mag, dann wer bin ich um etwas zu sagen? :P
Genieße das Leben ständig,denn du bist länger tot als lebendig!

9

Sonntag, 23. August 2015, 16:17

Ich würde dir in dem Fall ganz klar von einer Filter Kaffeemaschine
abraten. Für das Büro sollte man meiner Meinung nach einen Kaffeevollautomaten
benutzen, da der Klaffe einfach schneller und Wirtschaftlicher hergestellt
werden kann. Zum bsp kannst du dich mal auf dieser Seite umschauen.


MfG

10

Freitag, 28. August 2015, 22:18

Ich finde ja die Kaffeemaschinen mit Mahlwerk ziemlich geil, vor allem wenn noch eine Thermoskanne direkt mit dabei ist, die den Kaffee warm hält.

11

Samstag, 29. August 2015, 23:06

Ich Nutze nur noch Kapseln, viel Auswahl,leicht zu handhaben, was will man mehr :D

12

Samstag, 5. September 2015, 10:59

Ich mache mir meine Kaffe selber, bin Klassisch oder Hipster vielleicht, aber so schmeckt sie mir am besten :)

Da geb ich dir vollkommen recht! :P

13

Donnerstag, 19. November 2015, 20:50

Hallo Ihr Lieben!
Ich bin von meiner Senseo begeistert, immer frischen Kaffee auf Knopfpdruck.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Svenni« (8. Dezember 2015, 17:33)


14

Sonntag, 22. November 2015, 10:56

Natürlich brauchst du ein Filter! Es lohnt sich kein Filter zu besorgen, nur wenn der Kaffee im Kaffeekännchen gemacht wird. Dann bekommt man einen wirklich guten Kaffee! ^^

15

Donnerstag, 3. Dezember 2015, 11:37

Ich finde schon das ein Kaffee mit Filter deutlich besser schmeckt, als einer Ohne. Die von Melitta haben jetzt ja auch so 3 Kammern in denen der Kaffee unterschiedlich aromatisiert wird. Keine Ahnung, mir schmeckts :)

naturfreund

Anfänger

Beiträge: 33

Wohnort: Kassel

Beruf: Geschäftsschädigender

  • Nachricht senden

16

Freitag, 4. Dezember 2015, 10:26

Ich Nutze nur noch Kapseln, viel Auswahl,leicht zu handhaben, was will man mehr :D


Umweltschwein... :thumbdown:
Ich liebe Schlaf. Es ist wie eine Zeitmaschine zum Frühstück.

17

Mittwoch, 13. April 2016, 20:14

Ich hatte auch mal eine Kapselmaschine. Bin aber dann umgestiegen. Habe jetzt auch ein Modell mit Mahlwerk. Genauer gesagt sogar eine Filterkaffeemaschine mit Mahlwerk - die sind echt gut. Man merkt wirklich einen Unterschied zu fertigem Pulver. Kann ich nur empfehlen.

Ich muss aber auch sagen: Ich trinke recht viel Kaffee - da loht sich das dann auch. Habe nochmal nachgeschaut - haben den Testsieger von hier. Kann ich somit nur empfehlen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Michilein« (25. April 2016, 09:40)


18

Mittwoch, 13. April 2016, 21:55

Filterkaffeemaschine fürs Büro????? so was gab es in den 80-n.
Heutzutage hat man die Vollautomaten im Büro, seltener Kapselmaschinen, soll aber auch vorkommen

Dom72

Anfänger

Beiträge: 3

Wohnort: Bad Camberg

Beruf: Lehrer für Wirtschaft und Recht /VWL

  • Nachricht senden

19

Freitag, 15. April 2016, 23:33

Wir haben auch noch eine klassische Kaffeemaschine und wir trinken den sehr gerne daraus, aber man muss auch vernünftigen Kaffe kaufen.

20

Dienstag, 23. August 2016, 15:50

Hello!

Ohne meinen Kaffee in der Früh kann mein Arbeitstag nicht so einfach starten, das brauche ich einfach für meinen Beginn. Meine Arbeitskollegin war so lieb und hat mir sogar einen Kaffeebecher to go bedrucken lassen, der nur für mich bestimmt ist.

Darüber habe ich mich wirklich total gefreut und trinke jetzt immer schon auf meinem Weg zur Arbeit meinen ersten Kaffee, damit ich gleich vor dem Arbeitsbeginn auf Touren komme.

Lg

Thema bewerten