Sie sind nicht angemeldet.

Sie sind bereits Mitglied? Dann melden Sie sich hier an.
Noch kein Mitglied? Einfach kostenlos registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: business-on.de Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 10. September 2015, 07:30

Frage an die Profis, Länge des Abwasserrohr bis zum Fallrohr

Ich möchte gerne mein Badezimmer vergrößern,momentan führen lediglich Badewanne und Waschbecken in das Fallrohr. Der Abstand davon zur Wanne und Waschbecken liegt unter zwei Metern. Nun würde ich gern unseren neu verglasten Balkon zur Erweiterung des Bades nutzen. Es sollen noch zusätzlich eine Dusche , Whirlpool und Waschbecken dazu kommen. Abstand vom Fallrohr zur Dusche wären ca.2.70m, zum Whirlpool unter 4m. Das Problem bereitet mir ein wenig das Waschbecken, denn bis zum Fallrohr wären es ca. 6m. Ich habe mal gelesen das der Weg möglichst 4m zum Fallrohr nicht überschreiten sollte. Nun meine Frage an die Profis, funktioniert dies überhaupt ? Welches Gefälle sollte man wählen ? Wie bekomme ich dies realisiert ?

2

Donnerstag, 10. September 2015, 07:31

Welches Gefälle Du fürs Waschbecken verwendest ist drittrangig, es sollte nicht zu flach sein, 6 cm bei 6 m Länge wären schon gut. Je mehr desto besser, denn dann läuft das Abwasser schneller ab und legt sich weniger an die Rohrwandung ab. Gilt nicht für Toiletten, da diese Festmassen transportieren. Dein Problem wird ein anderes sein, bei 6 m wird es im Waschbecken gluckern nach dem Ablauf, weil das ablaufende Wasser Luft nachsaugt und da natürlich - je steiler das Gefälle, umso grösser das Nachsaugen. Vermeiden lässt sich dies durch eine Entlüftung nach oben über den verglasten Anbau. Dazu reicht auch ein 40er HT Rohr

3

Donnerstag, 10. September 2015, 07:44

Danke als erstes für die schnelle Hilfe :-)

Dies bedeutet, daß es also ohne Probleme funktioniert. Wäre dieses Belüftungsventil das Richtige ? https://www.stabilo-sanitaer.de/durgo-be…r-siphon/a-463/

Gruß

Thema bewerten