Sie sind nicht angemeldet.

Sie sind bereits Mitglied? Dann melden Sie sich hier an.
Noch kein Mitglied? Einfach kostenlos registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: business-on.de Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 26. November 2015, 11:09

Erholung von Selbständigkeit?

Hallo,

wie erholt Ihr euch von eurer Selbstständigkeit ?
24h online oder doch mal eine Pause?

2

Donnerstag, 26. November 2015, 11:13

Hello!

Bei mir ist das relativ einfach, da ich ab und zu gerne mal eine entspannende Massage genieße.

Zum Glück haben wir hier direkt in der Nähe ein gutes Massage-Studio, wo ich gerne mal vorbeischaue.

Lg

Beiträge: 5

Wohnort: München

Beruf: Reiseverkehrskauffrau

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 26. November 2015, 18:04

Ich versuche beim Sport abzuschalten. Das funktioniert nicht immer, aber zumindest recht oft :D Oder mal ein Wellnesswochenende ohne Handy und Rechner.
Mache jeden Tag zu einem besonderen Tag 8)

Propsti

Anfänger

Beiträge: 3

Wohnort: Kaltenkirchen

Beruf: Kaufmann im Dialogmarketing/ Seniorteammanager

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 26. November 2015, 23:37

Ich habe für mich die Kurzreisen entdeckt und ich nutze dann die Zeit auch so, dass ich wirklich entspannen kann. Ich lasse also alles an Kontaktmöglichkeiten wie Handy, Tablet, etc zu Hause. Und was ich dieses Jahr zum ersten Mal gemacht habe ist eine Minikreuzfahrt auf der Ostsee. Das habe ich von einem Freund empfohlen bekommen und der hat diese Angebote bei http://www.schiffs-urlaub.de/kreuzfahrte…minikreuzfahrt/ gefunden und ich muss sagen, dass das eine tolle Geschichte ist, da man dort wirklich nicht zu erreichen ist und auch den vollen Komfort genießen kann. Es ist keine Abgespeckte Version einer Schiffsreise, sondern nur eine kürzere.
Ein Tag ohne Lächeln ist ein verschenkter Tag :D

5

Freitag, 27. November 2015, 15:23

Wer arbeitet denn bitte regelmäßig 24h durch? Klar arbeitet man als Selbstständiger in der Regel mehr als ein AN. Aber doch keine 24 h ;)

LG

6

Montag, 21. Dezember 2015, 19:14

Urlaub ist definitiv eine eine perfekte Möglichkeit, um ein bisschen abzuschalten. Wobei es da schon darauf ankommt, wohin man reist und wie man seinen Urlaub gestaltet. Ich fahre beispielsweise jährlich nach Zypern und leg da die Beine hoch oder mache einen Aktivurlaub, je nachdem, in welche Region es uns zieht und wie es in Sachen Angebot das Jahr ausgesehen hat ... ist ja immer recht verschieden, was man da so findet. Beides sehr entspannend auf eine eben ganz eigene Art und Weise.

Wichtig ist aber, dass man konsequent auch mal die Füße hochlegt und wirklich nicht arbeitet, wobei das nicht so einfach fällt, wenn man es eben gewohnt ist, dauerhaft erreichbar zu sein und eigentlich von morgens bis abends zu wuseln.

7

Sonntag, 21. Februar 2016, 10:21

Urlaub ist nicht nur angenehm, sondern auch wichtig. Ab und zu muss man einfach mal den Kopf freibekommen und das Leben genießen. Wenn der Stress im Business zu viel wird, ist keinem damit gedient.


Uns zieht es mehrmals im Jahr immer wieder zum Arlberg in Österreich. Der Ort selbst, auch die gesamte Region haben es uns angetan. Wir erleben hier immer wieder die perfekte Symbiose aus Natur und interessanten Veranstaltung; auch jede Menge Sport ist dabei. Die ideale Basis ist für und das exklusive Hotel Anthony’s. Es befindet sich mitten in der Fußgängerzone von St. Anton am Arlberg (http://www.anthonys.at/de/unser-haus/perfekte-lage.html); von den Skipisten und Bergbahnen liegt es keine hundert Meter entfernt. Tolles Essen, wo für jeden Gaumen etwas Passendes dabei ist, eine spektakuläre Wellness-Oase und auch sonst jeder erdenkliche Komfort. Jeder einzelne Tag ist hier ein Genuss. Und anschließend kann man auch wieder erholt und mit vielen tollen Erinnerungen im Gepäck wieder in den Alltag starten.

Thema bewerten