Sie sind nicht angemeldet.

Sie sind bereits Mitglied? Dann melden Sie sich hier an.
Noch kein Mitglied? Einfach kostenlos registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: business-on.de Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 19. August 2015, 15:38

Businesskleidung

Grüß euch,

ich wollte mal fragen, was bei euch im Unternehmen so der Look ist?
Eher locker oder muss man bei euch ganz schnicke im Business Outfit antreten?
Ich bin in der Logistik Branche unterwegs und da ich regen Kundenkontakt
habe, bin ich meistens im Hosenanzug unterwegs. Die Männer tragen meistens solche
hochwertigen Businesshemden.
Wie sieht es bei euch in den Unternehmen aus? Ähnlich?
Manchmal wünschte ich, ich würde einfach in einer kleinen Agentur arbeiten,
in der man nicht alles so eng sieht.
Naja, dafür stimmt bei mir die Kohle :)

Becca

Itan1993

Anfänger

Beiträge: 20

Wohnort: Konnersreuth

Beruf: Einzelhandelskaufmann

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 23. August 2015, 13:16

ich denke mal das bleibt Jedem Selbst Überlassen, wie teurer seine Hemden ein sollen. Sicherlich wenn du gut Verdienst, tun es Bestimmt auch die Businesshemden , doch es gibt mit sicherheit besssere Alternaiven, wo man auh so gut aussehen kann. :thumbsup:
Liebe Grüße von Itan und auf unser Business

3

Montag, 2. November 2015, 00:47

Grüß Dich!

Also ich würde mir da ehrlich gesagt jetzt nicht zu viele Gedanken um dieses Thema machen. Die wichtigste Sache dabei ist wohl, dass die Sachen ordentlich und sauber sind. Aber ob das Hemd jetzt grau, weiß oder schwarz ist, spielt denke ich nur eine untergeordnete Rolle.

Ansonsten kannst du vielleicht noch ein gutes After Shave auftragen. Ich für meinen Teil verwende zum Beispiel jenes bei https://www.nordjung.de/speick-men-after-shave-lotion-100-ml erhätliche.

Dafür habe ich auch schon von verschiedenen Seiten Komplimente bekommen.

4

Montag, 2. November 2015, 08:50

Sehe ich ähnlich! So teuer brauchen die Hemden nicht sein. Bei mir ist es so, dass ich die Hemden eh nur ne begrenzte Zeit anziehe. Meistens gefallen mir die Teile nach ein gewissen Zeit dann eh nicht mehr!

5

Montag, 2. November 2015, 21:35

Hi,

kommt eigentlich drauf an. Ich trage auch des öfteren schon mal Jeand. Zumal ich privat eher der lässige Typ bin. Kommt eben auf das Gesamtpaket an.

LG

6

Donnerstag, 5. November 2015, 08:25

Meiner Meinung nach muss Business Kleidung durch Quality und Schlichtheit auffallen.

7

Donnerstag, 5. November 2015, 10:46

Mir gefallen schlichte Kleidungsstücke auch eher als gemusterte, aber es muss auch zum Menschen passen.

8

Dienstag, 17. November 2015, 08:56

Ja, sehe ich auch so. Vorbei sind die Zeiten überteuerter Hemden und Anzüge. Heute muss es einfach sitzen und dabei gut aussehen. Ich habe dafür einen favorisierten Händler, bei dem ich die Hemden sehr schick finde. Außerdem sind es auf der einen Seite recht bekannte Marken, die für eine gewisse Qualität stehen und andererseits sind es Produkte, die vergünstigt angeboten werden. So schafft man meiner Meinung nach den Spagat zwischen sehr guten Marken und hoher Qualität. Viele der Hemden, z. B. von Eterna, sind derzeit um hohe Prozentpunkte reduziert.

9

Dienstag, 17. November 2015, 17:54

Business Kleidung ist meiner Meinung nach auch irgendwo Corporate Identity. Die Mitarbeiter sollten alle gleich schicke Hemden tragen.

10

Freitag, 20. November 2015, 15:54

Hey,
und ja Tatjana, du hast Recht.

Ich kann dem Ganzen nur bedingt zustimmen. Einerseits finde ich eine Corporate Identity definitiv sehr hilfreich, da sie das Unternehmen als ein Ganzes präsentiert und sowohl Innen- als auch Außenwirkung deutlich intensiviert. Aber mal ehrlich: Man kann nicht einfach Druck und Material in Auftrag geben und sicher sein, dass man mit seiner Wahl die beste Entscheidung getroffen hat. Das ist nicht böse gemeint, aber eine Corporate Identity muss auf den Unternehmenstyp und auf die Unternehmensphilosophie passen. Farben des Logos und des Auftritts sollten mal markanter und mal dezenter auftreten. Das entscheidet aber eher ein Experte. Ich kenne die Farben unseres Unternehmens, würde jetzt aber nicht alle in diese Farben einkleiden.
Identitätsentwicklung ja, gerne auch mehr Teamzusammenhalt, aber dafür bitte durchdacht. Lies mal bitte diesen Artikel, da stehen viele Infos über die Bekleidung (Hemden, Jacken, etc.), ihre Wirkungen und - wenn du dich durch den Blog klickst - auch viele andere Artikel zum Thema Unternehmensidentität. Die Autoren scheinen da sehr viel mehr Ahnung zu haben. Eventuell kann man sich daraus einige Tipps mitnehmen, um den Einkauf selbst zu managen und am Ende nicht vor einem enttäuschten Druck zu sitzen.
Ging mir beim allerersten Mal so. Seitdem denke ich immer zwei Mal über die Kleidung, Stoff, Farbe, Logogröße, etc. nach.

11

Freitag, 20. November 2015, 20:44

Casual Freitag

Ich finde es ok, bis die Frage nicht übertrieben wird. Casual Freitag ist ein Must have, meiner Meinung)

12

Samstag, 21. November 2015, 03:59

Es is von Firma zur Firma unterschiedlich.
In meinem früheren Job war der Kleidungstil recht locker. Also ich durfte quasi alles anziehen was ich möchte.
Jedoch muss man aber auch dazu schreiben dass ich vorher in einem Büro für eine kleine Firma gearbeitet habe wo ich keinen Kundenkontakt habe.
Höchstens per Telefon und Email :)

Mein Aktueller Job bei Vodafone als Geschäftsführer ist da schon etwas anders. :D
Ich habe oft Kontakt zu Kunden, daher ist mir mein aussehen sehr wichtig und ich bin seitdem Mode orientierter.

Ich ziehe täglich verschiedene Hemden von verschiedenen Marken an. Dabei achte ich dass meine Kleidung hochwertig aussieht und ich einen guten Eindruck hinterlasse.

Meine letzen 3 Hemden habe ich in diesen online Shop gekauft http://www.area2buy.de/Hemden
Ich sehe ehrlich gesagt nicht ein 70-80€ für ein Basic Hemd auszugeben nur weil ein Logo von einer bekannten Marke auf der Brust bestickt ist. Es geht mir ganz klar um den Style und Preis/Leistung.

naturfreund

Anfänger

Beiträge: 33

Wohnort: Kassel

Beruf: Geschäftsschädigender

  • Nachricht senden

13

Freitag, 4. Dezember 2015, 10:21

Ich schwöre auf die Anzüge von Esprit. Das gute Stück hab ich zuletzt erstanden. Die Dinger passen wie angegossen. Kann ich blind kaufen.
Hemden kaufe ich in der Regel bei Boss oder Burberry.
Ich liebe Schlaf. Es ist wie eine Zeitmaschine zum Frühstück.

14

Dienstag, 26. Januar 2016, 14:28

Gute zusammen,

als Frau braucht man ja auch immer wieder eine neue Tasche für Business. Es reicht ja nicht "tausende" Outfits zu haben die man immer schon neu kombinieren kann zu besitzen, nein, nein, ich kann ja nicht immer mit der gleichen Tasche auftauchen, dass geht nicht. Daher habe ich mir von meiner aktuellen Lieblings-Taschen-Marke mal wieder eine klassische Tasche geholt, die man zu fast allem tragen kann. Dabei habe ich mit das Modell Hobo Bag PP von Lili Radu gekauft. Schon um 100 Euro reduziert, da war ich schon echt froh drum. Dennoch nichts was man sich jeden Monat leisten kann. Aber ich liebe diese Tasche jetzt schon.

15

Dienstag, 26. Januar 2016, 15:49

Ein einheitliches Erscheinungsbild ist im Beruf und auch bei einer Selbstständigkeit sehr wichtig. Es macht einfach einen sehr professionellen Eindruck und wirkt harmonischer. Wir haben unsere kleine Pension auch erst vor einigen Wochen mit einheitlicher Bettwäsche für Gewerbekunden ausgestattet. Wir haben nun individuelle Bettwäsche für die Ferienwohnungen und von der Optik und Qualität sind wir sehr zufrieden.

16

Donnerstag, 28. Januar 2016, 07:39

Business Kleidung besitze ich nicht. Ich trage, was ich immer trage und wüsste auch nicht, wieso ich daran irgendwas verändern sollte. Lieber authentisch und leger, anstatt erzwungen Businesslike.

17

Mittwoch, 3. Februar 2016, 20:23

Hi,

ich trage eigentlich ganz normale Kleider, außer ich habe Kundengespräche.

LG

18

Donnerstag, 4. Februar 2016, 14:31

Bei uns im Office geht's zum Glück chillig zu. Außer bei Kundenterminen trage ich so gut wie nie Anzug! ;)

19

Mittwoch, 20. April 2016, 19:20

Hello!

Also in manchen Branchen geht es ja auch leider gar nicht anders, als dass man Berufskleidung trägt. Dabei spielt die Qualität und die Bequemlichkeit schon eine extrem wichtige Rolle.

Da gibt es teilweise massive Unterschiede. Wir haben bei berufskleidung24.de unsere Kleidung für den Job gekauft und die Mitarbeiter sind wirklich alle sehr zufrieden.

20

Freitag, 16. September 2016, 01:11

Bei uns ist es egal wie wir zur Arbeit erscheinen. Ich habe mich für Klamotten von https://voll-vintage.de/ entschieden.

Thema bewerten