Sie sind nicht angemeldet.

Sie sind bereits Mitglied? Dann melden Sie sich hier an.
Noch kein Mitglied? Einfach kostenlos registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: business-on.de Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 27. Januar 2015, 16:15

Binäre Optionen, ja oder nein ?

Hallo !

Also, man weiß ja dass man sich für das Alter absichern sollte und ich habe auch entschlossen dass ich versuche einen Weg zu finden um etwas Geld zur Seite zu bringen. Ich habe dann erfahren dass binäre Optionen ganz sicher sein sollten aber ich kenne mich da so nicht aus und muss mich an euch wenden und nach eurer Meinung fragen. Habt ihr denn Erfahrungen und würdet mir einige Infos geben ?

Ich meine will ja auch nur wissen ob ich das eurer Meinung nach machen sollte oder nicht ? Es kommt auch sehr gut wenn ich von euch erfahren kann ob ihr Erfolg damit hattet ?

2

Dienstag, 27. Januar 2015, 19:39

Grüß dich :)

Ja also die binären Optionen sind auf alle Fälle eine gute Quelle wenn du Geld ansparen willst, ich meine man sollte ja auch wirklich schauen dass man paae Euros für das Alter hat und auch aus einer Sicht abgesichert ist :) Ich hatte es auch mal ausprobiert und kann sagen dass es ein super Erfolg war und ich es auch empfehlen kann. Selbstverständlich muss man darauf achten dass man einen seriösen Broker hat, denn nur dann kann man auch sicher gehen dass man keinen Fehlgriff gemacht hat !

Ich beispielsweise habe auch hier http://handeln.com/binaere-optionen/ einen Vergleich gefunden. Soweit hat es mir auch geholfen. Ich meine man muss sich auch gut informieren und dann entscheiden was man dann macht :) Ich habe auch einen Broker gefunden wo ich alles bekommen habe was ich gesucht habe.

Meine Meinung ist auch zu dieser Sicht klar, ich finde die Binären Optionen super und finde auch dass ma Erfolg haben kann.
"Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. " Bertolt Brecht

3

Sonntag, 22. März 2015, 12:37

BOs befinden sich in einer grauzone zwischen glücksspiel und normalem finanzprodukt und sind nur für die Erfahrene unter Traders geeignet. Sonst Finger weg lassen.

Aber wenn du hartnäckig bist und willst es ausprobieren, dann bitte sich erstmal in die Materie einarbeiten - guter Start ist diese website .



Ich würde empfehlen: setzt euch vor ein Blatt Papier und betreibt ein wenig Mathematik
Und überlegt zB dabei, welche Trefferquote ihr bei den auszahlungsquoten eures BO-Anbieters zwingend braucht und welche tatsächlich realistisch sind.
wenn ihr dann denkt, dass das passt, dann könnt ihr es ja ausprobieren.
Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem“ (Karl Valentin)

4

Samstag, 4. April 2015, 17:05

also vorallem mit den Binär-Brokern wäre ich SEHR SEHR Vorsichtig, diese sind meiner Meinung nach teilweise noch dreister wie so mancher Forexbroker. Ich habe leider schon viele negative Erfahrungen dazu gemacht und deshalb auch ein Forum eröffnet, vielleicht hilft es anderen weiter: Binäre Optionen Forum
Genieße das Leben ständig,denn du bist länger tot als lebendig!

5

Donnerstag, 23. April 2015, 10:29

Naja, habe das Thema ganz nicht gelesen, schreibe nur schnell die Antwort für die Top-Frage: ja, man kann BO handeln ABER nur falls man sich im Bereich Wirtschaft und Finanzen auskennt. Für die total Laien ist das ein Glücksspiel, wie Lotto. VORSICHT vor illegalen Brokern, die nicht reguliert sind! das heißt dass der Ausübungspreis der Optionen vorgetäuscht sein kann, und selbstverständlich zum Besten des Brokers. Ich selber empfehle anyoption - trade damit schon seit fast einem Jahr. Nicht viel zu viel gewonnen, bin jedoch im Plus.
Wünsche euch viel Erfolg und einen schönen Tag!

6

Donnerstag, 30. April 2015, 19:16

Mit Optionen sollte man außerdem auch nur handeln, wenn man vorher schon Erfahrung mit anderen Wertpapieren wie Aktien gemacht hat. Für einen Einsteiger ist das einfach nur ne Wettbude, mehr nicht. Die 70% sind etwas hoch gegriffen, aber Vorstellbar. Du kaufst hier ja keine Aktien oder sonstiges, du wettest mit eingezahltem Geld.

An Unregelmäßigkeiten bei vielen Anbietern sind häufiger genannt: unrealistische Kursstellung, immer im ungünstigsten Moment kaum / nicht funktionierende Webseiten, verzögerte Kursstellung bei "Werbetelefonaten". Deswegen ist es sehr wichtig dass du einen guten Broker wählst - die Seite ist ein guter Start: http://www.binaereoptionen24.info/
Genieße das Leben ständig,denn du bist länger tot als lebendig!

7

Montag, 4. Mai 2015, 04:20

Meiner Meinung nach der neueste Trick um den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen. Glücksspiel, nichts weiter.

8

Montag, 27. Juli 2015, 20:24

Von BOs würde ich abraten. Forex ist aber was anderes - da kann man mit gewissem Wissen Erfolg erzielen.

Schauen sie mal bei GKFX vorbei.
Dieser Anbieter gehört zu den Allround-Anbietern,der eine breite Palette anbietet - neben dem Devisen- und Index-CFD-Handel bieten die auch Aktien-CFDs an. Insgesamt 107 Devisenpaare und sehr viele CFDs zum Bestpreis. Ein kleines Manko - Re-Quotes sind eher selten, aber kommen vor.

Das beste: es gibt keine Fixgebühren bei GKFX, es wird lediglich ein Markup auf den Spread aufgeschlagen.
Genieße das Leben ständig,denn du bist länger tot als lebendig!

9

Dienstag, 11. August 2015, 16:05

na ja, solange man sich damit auskennt.. ansonsten weiß ich darüber zu wenig..

10

Mittwoch, 12. August 2015, 13:37

ja wenn man sich ein wenig damit auskennt, dann ist das Risiko geringer!

11

Mittwoch, 12. August 2015, 13:52

wie genau man sich auskennen muss, weiß ich nicht. Aber man sollte da nicht als Anfänger rein ^^

12

Sonntag, 1. November 2015, 21:34

Von 24Option http://www.forexaktuell.com/24option/ habe ich auch schon viel Gutes gehört bei diesem doch recht riskantem trading... 24Option erscheint mir schnell und sicher. Ein Handelskonto gibt es bereits ab 100 Euro und bis zu 89 % maximale Rendite „in 60 Sekunden“. Das wäre meine erste Anlaufstelle.
Bei den anderen aufgeführten Brokern würde ich auf dem ersten Blick den mit der höchsten Rendite wählen - oder lauf ich dann direkt ins offene Messer?

Alles ist möglich! - Aber jeder soll Erwartungen gut kontrollieren - Ich würde in erster Linie nicht in die Wetten einsteigen und erwarten, gleich mit Gewinn nach Hause gehen zu können. Ich meine zum Anfüttern und damit du Kunde bleibst wirst du auf jeder Plattform Gewinn machen.
Genieße das Leben ständig,denn du bist länger tot als lebendig!

13

Mittwoch, 11. November 2015, 14:33

BO

Beim binären Optionen kann man nicht nur mit Geld traden aber auch mit Aktien, Immobilien, Rohstoffe. Verschiedene Broker haben Assetstypen mit denen Sie traden können. Ich trade mit ZoomTrader schon 3 Monate und habe keine Ansprüche. Sie können ZoomTrader Erfahrung lesen, um mehr information zu wissen.

14

Samstag, 14. November 2015, 22:36

Mit binären Optionen ist auf jeden fall nicht zu spaßen.
Immerhin kann man Geld machen aber andererseits auch ganz schnell Geld verlieren. Da kann einfügen Broker nur für sich sprechen :) Ich habe hier schon gelesen was die anderen so geschrieben haben, dabei kam auch einiges zusammen aber ich selber kann dir meine Erfahrungen auch mitteilen.

Damals habe ich einen Vergleich http://www.binaerbroker.net/ gemacht. Dazu konnte ich mir auch Infos holen und somit gut in das traden einsteigen. Das wichtigste ist - dass man Vorwissen hat ! Weil es bringt nichts wenn man da Geld machen will aber im Endeffekt keine Ahnung hat wie man vorgehen soll.

Deshalb solltest du am besten schauen dass du dich in das Thema einliest :)
Es ist nicht immer einfach zu akzeptieren, dass etwas Wunderbares plötzlich zu Ende ist. Und doch kommt irgendwann die heilsame Dankbarkeit, dass es schlichtweg schön war.

15

Sonntag, 15. November 2015, 13:32

Solange man sich auskennt, kann man mit vielen Dingen Geld verdienen. Aber der Einsatz sollte überschaubar bleiben.

16

Mittwoch, 16. Dezember 2015, 12:37

BO

Ich sage "ja" zum Handel mit binären Optionen. Ich selbst trade damit schon lange Zeit und habe ein ständiges Einkommen. Vielleicht jemand in der Suche nach einen zuverlässigen Broker, dann lesen Sie Stockpair Erfahrung . Der Broker Stockpair ist die beste Wahl für diejenigen, die mit dem Binäroptionenhandel anfangen möchten, dank riesigen Anlegerentschädigungsfonds, einzigartiger StockPair Trading Plattform und innovativer visueller Schnittstelle seiner Webseite.

star

Anfänger

Beiträge: 5

Wohnort: Köln

Beruf: Student

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 20. Dezember 2015, 11:37

hm, ich meine, Handel mit Binären Optionen ist nur Glücksspiel..
Wer nie über seine Zukunft nachdenkt, wird nie eine haben. (John Galsworthy)

18

Montag, 21. Dezember 2015, 11:45

na ja, für den der es kann, ist es sehr lukrativ..

19

Mittwoch, 13. Januar 2016, 11:56

Ich würde vorschlagen du gehst lieber ins Casino. Schau mal hier: http://www.stargamesbonus.net . Auf solchen Seiten findest du Angebote für Neukunden in Onlinecasinos, da bist du mit deinem Geld immer noch besser aufgehoben als bei den ganzen Binäre Optionen Anbietern. Glaub es mir, ich spreche aus Erfahrung. Aber gut, muss jeder selbst entscheiden weas er macht.

20

Montag, 18. Januar 2016, 14:35

Schau einfach mal auf dieser Seite vorbei . Dort wird einiges sehr interessantes geschrieben, was rund um das Thema nicht unwichtig ist!

Thema bewerten