Sie sind nicht angemeldet.

Sie sind bereits Mitglied? Dann melden Sie sich hier an.
Noch kein Mitglied? Einfach kostenlos registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: business-on.de Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 3. März 2016, 10:27

Beziehungen unter Kollegen?

Hallo ins Forum,

wie haltet ihr es denn mit Liebesbeziehungen in der Firma?
Vielen ist das ja zu riskant, da sie berufliche Nachteile fürchten,
wenn die Beziehung wieder auseinander geht. und man steht natürlich
unter enormer Beobachtung.
Aufn der anderen Seite gilt eben auch immer gleich "Gleich und Gleich gesellt sicht gern".
Man merkt eben, dass an der Arbeitsstelle oft Menschen zusammen kommen,
die zueinander passen. Von dem her pasiert es dann eben doch oft, dass
sich menschen auf ihrer Arbeit verlieben, auch wenn es natürlich auch eine Menge Probleme geben kann.
Umso wichtiger ist es natürlich, dass die Beziehung dann auch Bestand hat.
Auf der Seite von Love Unikum finden Paare gute Tips, wie man die beziehung am Laufen hält:
http://love-unikum.de/.

Schaut doch mal rein, gerade dann wenn das Liebesvirus bei euch im Büro umgeht.

Grüße,
Becca

2

Donnerstag, 3. März 2016, 11:15

Ich hatte das noch nie, aber weiss auch nicht ob ich das gerne hätte weil man nimmt ja schon den Ärger von Zuhause mit. Alleine wenn man sich trennt könnte das blöde Folgen haben weil man nicht mehr ordentlich zusammenarbeitet und das nur Probleme gibt.

3

Donnerstag, 3. März 2016, 17:18

Ich weis auch nicht, aber es kann ja auch funktionieren... Ich stehe dabei zwischen den Stühlen..

4

Freitag, 4. März 2016, 20:54

Hi,

meine Freundin hat sich damals in ihren Arbeitskollegen verliebt. Die beiden wurden dann auch ein Paar und sich dann 1 jahr später zusammengezogen. 1 Jahr darauf haben sie sich eine Wohnung gekauft. Nun haben sie sich vor 6 Monaten getrennt. Das ist für beide nicht einfach und die Stimmung auf der Arbeit ist nicht gut.

LG

5

Freitag, 25. März 2016, 16:18

Ich weiß nicht. Für mich wäre das nichts, einfach, weil man dann ja auch mit den anderen Kollegen sein Privatleben nicht richtig abschotten kann und dann irgendwie immer im Zentrum steht. Ich würde mich glaube ich nicht auf so etwas einlassen und lieber online Ausschau halten. Die etablierten Plattformen leisten da ganz gute Dienste.

Partnerbörsen

6

Sonntag, 24. April 2016, 22:23

Schönen guten Tag!

Ich kann jetzt erstmal natürlich nur für mich sprechen, aber ich würde mich nie mehr wieder auf eine Beziehung mit einer Kollegin einlassen, weil das bringt ziemlich viele Nachteile auf Dauer.

Das fängt ja schon in der Beziehung an. Gerade am Anfang, wenn man frisch zusammen ist, würde man ja am liebsten jede freie Minute zusammen im Bett sein und da muss dann mal der Kopierraum etc. herhalten, das kommt nicht bei allen Chefs gut an, wenn sie das mitbekommen.

Bevor ich mir also eine Arbeitskollegin nehme, würde ich dann doch eher online über http://www.amateur-omas.com/ ein kurzes Abenteuer mit einer Frau eingehen, was keine langwierigen Probleme nach sich ziehen könnte.

UMeyer

Anfänger

Beiträge: 3

Wohnort: Calbe

Beruf: Friseurmeister

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 27. April 2016, 14:53

Ich bin als Chef nicht immer so glücklich, wenn sich in meinen Läden zwei Menschen gefunden haben, da ich immer damit rechnen muss, dass es nicht gut endet und dann der Stress die Arbeit behindert. Ich sage niemanden, dass ich das nicht möchte ( für mich ist das ein Eingriff in die Privatsphäre ), aber begeistert bin ich wie geschrieben eben auch nicht.
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
Albert Einstein

Daniela83

Anfänger

Beiträge: 2

Wohnort: Mannheim Feudenheim

Beruf: Grafikerin

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 27. April 2016, 18:14

Ich finde, dass es nicht gut ist, wenn Arbeitskollegen etwas mit einander anfangen, wenn es dann auseinander geht, dann leidet auch die Firma und das Betriebsklima darunter.
Dummheit ist auch eine natürliche Begabung.
Wilhelm Busch

Thema bewerten