Sie sind nicht angemeldet.

Sie sind bereits Mitglied? Dann melden Sie sich hier an.
Noch kein Mitglied? Einfach kostenlos registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: business-on.de Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 7. Dezember 2015, 10:45

1x DSL Anschluss für 2 Häuser?

Hallo, wie aus dem Betreff ersichtlich würde ich gerne 2 Häuser mit einem DSL Anschluss bedienen! Zur Sachlage: Ich wohne mit meiner Frau in Haus Nr. 1 unsere beiden Söhne 20 und 18 wohnen nebenan im Haus Nr. 2 Wir besitzen einen ganz normalen DSL Anschluss + Festnetz Telefon. Da unsere Söhne beide Smartphones besitzen wird in Ihrem Haus kein Festnetz benötigt, beide würden dennoch gerne über PC im Internet surfen. Wir haben in unserem Haus einen Patchpanel Cat5e in Haus Nr. 2 einen Patchpanel Cat6. Habe mir nun ein Installationskabel Cat5e + Zubehör zugelegt, dieses habe ich an das Patchpanel Nr. 1 angeschlossen anschließend habe ich das Ende des Kabels gecrimpt und mit dem Patchpanel aus Haus Nr. 2 verbunden dieses wiederrum wurde von einem Elektriker per orangfarbenen Patchkabeln in zwei Räume installiert. Jetzt habe ich in einen der zwei Räume versucht einen Laptop per Netzwerkkabel anzuschließen aber es ging natürlich nicht.... was mache ich falsch?!?

2

Montag, 7. Dezember 2015, 10:46

Hey,

ist es denn eigentlich auch möglich statt eines normalen Netzwerkkabels ein LWL Kabel zu verwenden? Zwar habe ich mich bereits bei http://www.lwl-kabel.org/produkte.html bezüglich der Unterschiede informiert, jedoch bin ich ehrlich gesagt ziemlich unsicher, ob ich das nun auch stattdessen verwenden darf oder eher nicht. Wer weiß Rat?

Thema bewerten