Sie sind nicht angemeldet.

Sie sind bereits Mitglied? Dann melden Sie sich hier an.
Noch kein Mitglied? Einfach kostenlos registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: business-on.de Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 18. August 2015, 18:12

Kurzzeitkennzeichen

Moin zusammen,
hat jemand von euch schon mal ein Fahrzeug online angemeldet? Wie funktioniert dieses "Kurzzeitkennzeichen" und wie lange ist es gültig?

2

Dienstag, 18. August 2015, 21:44

exakt die selbe Diskussion hatte ich auch mal. Ich glaube es geht nur 5 Tage

3

Mittwoch, 19. August 2015, 07:18

Ja, es geht aber auch um die Anmeldung online,wie schnell geht der Prozess? Über welche Seiten? Was kostet das?

4

Mittwoch, 19. August 2015, 08:41

Hey zusammen, es geht hier primär um eine eVB, also eine elektronische Versicherungsbestätigung. Das beutetet, dass du diese online anfordern kannst, indem du einfach die Daten von deinem Auto eingibst und deinen Tarif auswählst (kannst dein Auto direkt online anmelden). Dann bekommst du eine eVB und mit dieser dein Kurzzeitkennzeichen. Das gilt dann wiederum 5 Tage, korrekt!

5

Samstag, 22. August 2015, 08:00

Das Kurzzeitkennzeichen ist eine absolut geniale Erfindung und toll, dass man sein Auto online bereits jetzt anmelden kann!

6

Montag, 21. September 2015, 16:51

das echt mal cool, wusste ich noch garnicht, dass sowas geht. Werde ich in Zukunft wohl auch mal öfters nutzen.

7

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 18:56

Vertraut ihr sowas ? Also ich bin ja Mega skeptisch wenn es um solche Sachen online geht..

8

Sonntag, 6. März 2016, 17:27

Hallo zusammen!

Ich finde es im Gegenteil eher sehr praktisch, dass es so viele Sachen mittlerweile online gibt, denn dadurch erspart man sich wirklich viele Wege und eine Menge Zeit, die man wiederum anderwertig, zum Beispiel für die Firma, nutzen kann.

Bei http://evbkurzzeitkennzeichen.de/ gibt es auch sämtliche Informationen rund um das Kurzzeitkennzeichen, da gibt es ja auch ein paar Eigenheiten, wenn es sich um einen Firmenwagen handeln soll.

Beantragen online geht eigentlich auch ganz einfach und ist super seriös.

PetSch

Anfänger

Beiträge: 3

Wohnort: Ködnitz

Beruf: Fitnesskaufmann

  • Nachricht senden

9

Freitag, 15. April 2016, 21:44

Wir haben das auch gemacht, erst ein Kurzzeitkennzeichen bei der Versicherung beantragt,haben dafür ca. 50€ bezahlt, aber wenn man dann den Wagen auch dort später richtig versichert, dann wird das angerechnet.

Iloplo

Anfänger

Beiträge: 6

Wohnort: Frankfurt

Beruf: GF

  • Nachricht senden

10

Montag, 2. Mai 2016, 15:48

Wir haben das auch gemacht, erst ein Kurzzeitkennzeichen bei der Versicherung beantragt,haben dafür ca. 50€ bezahlt, aber wenn man dann den Wagen auch dort später richtig versichert, dann wird das angerechnet.

Das ist ein wichtiger Hinweis. Deswegen am besten vorher der eigenen Versicherung Bescheid geben, die auch später die Versicherung übernimmt. Andernfalls wird das nicht angerechnet!

Thema bewerten