Sie sind nicht angemeldet.

Sie sind bereits Mitglied? Dann melden Sie sich hier an.
Noch kein Mitglied? Einfach kostenlos registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: business-on.de Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 14. Oktober 2015, 14:45

Lohn- und Gehaltsabrechnung auslagern?

Hallo,



ich habe mir überlegt unsere komplette Lohn- und Gehaltsabrechnung
auszulagern, macht das jemand von euch auch und kann mir sagen, wie so
etwas in etwa abläuft?

2

Donnerstag, 15. Oktober 2015, 12:23

Hi Marius,



wir haben bei uns auch die Lohn- und Gehaltsabrechnung ausgelagert, am
Anfang habe wir das noch selbst, zusammen mit unserem Steuerberater
gemacht, aber mit der Zeit, hatten wir dafür überhaupt keine Zeit mehr
und ich würde dir/euch auch nur dann empfehlen, das ganze auszulagern,
wenn es wirklich "weh tut", aber wenn es soweit ist, dann kann ich dir
auch nur unseren Dienstleiter an's Herz legen paychex wir arbeiten mit
paychex
( http://www.paychex.de/ ) jetzt schon seit ca. 12 Monaten zusammen und es läuft alles
reibungslos ab.

3

Freitag, 6. November 2015, 13:56

Ich finde es kommt drauf an, man muss es sich aus rechnen ob sich ein Mitarbeiter dafür lohnt der das macht und die Personalsachen, oder eine Externe Firma...

4

Mittwoch, 18. November 2015, 11:53

Jap, man muss halt eifnach schauen, wie teuer es ist und ob ein Mitarbeiter da eventuell güntiger ist, aber das glaube ich eher nicht.

5

Mittwoch, 25. November 2015, 11:08

Hi,

manche Steuerberater bieten auch Lohn- Gehaltsabrechnung/ bzw. Buchhaltung an. Einfach mal anfragen.

LG

6

Mittwoch, 27. April 2016, 14:22

Hey!

Zwar bin ich generell schon ein großer Fan vom Outsourcen, allerdings würde ich die Lohn- und Gehaltsabrechnung immer im eigenen Unternehmen belassen, denn das ist schon ein sehr heikles Thema und meine Finanzen habe ich am liebsten immer selbst im Überblick.

Allerdings gerade was spezielle Bereiche betrifft, macht das Auslagern Sinn. So habe ich mich neulich über http://www.befaehigte-person.com/die-grundlagen-des-fremdfirmenkoordinators über einen Fremdfirmenkoordinator informiert, damit das bei uns in Zukunft alles seine Ordnung haben wird.

Grüße

localfront2

Anfänger

Beiträge: 8

Wohnort: Heidelberg

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 27. April 2016, 17:26

So einen Schritt würde ich mir gut überlegen. Nicht nur die Tatsache, dass dadurch Externe Einblick in sehr sensible Firmendaten erhalten, sondern auch die Tatsache, dass Externe meiner Erfahrung nach eher fehlerhaft arbeiten, würden mich gerade bei Gehaltsabrechnungen von diesem Schritt abraten..
Was uns vorher nicht einfällt, können wir hinterher
nicht vergessen.

- Fred Ammon :P

8

Freitag, 13. Mai 2016, 10:34

Lass das auch von meinem Steuerberater mitmachen. Ich hab das einige Zeit selber gemacht, braucht aber ein wenig Zeit und ist nicht so meins. Vor allem kostet das beim Steuerberater auch nicht die Welt....

Thema bewerten