Sie sind nicht angemeldet.

Sie sind bereits Mitglied? Dann melden Sie sich hier an.
Noch kein Mitglied? Einfach kostenlos registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: business-on.de Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 23. Juni 2016, 10:47

Limited gründen JA oder NEIN?

Hi,

wir haben in Deutschland erfolgreich unser Business gestartet. Wir expandieren mittlerweile hauptsächlich nach Amerika und stellen uns nun die Frage, ob es Sinn macht in den USA ein Tochterunternehmen zu gründen?
Was wären denn die Vorteile und denkt ihr dass es Sinn macht? Oder einfach weiterhin aus Deutschland liefern?

Haben schon selbst einige Punkte erarbeitet, würde aber gerne mal von Außenstehenden ein paar Meinungen bekommen. Und hier sind ja einige, die sich ganz gut auskennen ;)
Vor allem ist es so, dass man selbst dann schon so drin ist, dass man Einfaches übersieht.

Danke für eure Antworten!

2

Montag, 27. Juni 2016, 13:36

Hallo!

Nun ja, ob das Ganze Sinn macht, ist aus der Ferne schwer zu beurteilen. Dazu müsste man eure Umsätze in den USA kennen. Diese müsste man anschließend mit den Vertiebs-, Verwaltungs-, Marketingkosten etc. in Relation setzen. Nur dann lässt sich die Frage seriös beantworten.

Grundsätzlich kann ich mir aber schon vorstellen, dass eine eigene Tochtergesellschaft Vorteile bringen kann. Die Vertriebsvorteile liegen ja praktisch auf der Hand: geringere Lieferkosten, schnellere Vertriebswege und Zustellung zum Kunden etc. Auf der anderen Seite stehen halt Kosten für Lager und Verwaltung zu Buche. Weitere zentrale Vorteile wären:

- Höherer Schutz bei Haftungsfragen
- Steuerliche Begünstigungen
- Vorteile beim Tagesgeschäft
- etc.

Einen schönen Überblick zu dem Thema findest du auch hier. Dort werden die einzelnen Vorteile noch einmal ausführlich beschrieben. Zudem findest du auf der Seite noch zahlreiche weitere Aspekte, die sich mit der Gründung einer Tochtergesellschaft in den USA beschäftigen.

Hoffe, das bringt dich bei deiner Frage weiter!

LG

3

Samstag, 9. Juli 2016, 16:29

Viele Fragen

Da müßtes Du schon nähere Angaben übe rden Business machen.
Eine Tochtergesellschaft in den USA lohnt sich sicherlich nur ab einem bestimmten Ertrag (sagen wir 6stellig aufwärts).
Schliesslich bringt die Tochtergesellschaft einen Haufen Nebenkosten. Sinnvoll ist z. B. ein US Steuerberater (oder deutscher Steuerberater mit US Zulassung.
usw usw. Dazu müßt Ihr Euch im US Firmenrecht auskennen oder benötigt wieder Support > US Anwalt
das wird nicht ganz billig ;-))
Vielleicht mal hier Recherchen einholen oder kontaktieren: http://www.ahk-usa.com

4

Dienstag, 6. September 2016, 09:58

spannendes thema..

5

Montag, 19. September 2016, 09:51

Kommt drauf an, in welchem Bereich du dich genau beschäftigen möchtest?

Thema bewerten