Sie sind nicht angemeldet.

Sie sind bereits Mitglied? Dann melden Sie sich hier an.
Noch kein Mitglied? Einfach kostenlos registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: business-on.de Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 15. Januar 2016, 13:41

Gründung einer Limited Liability Company in den USA?

Hallo,

ich überlege aktuell die Gründung einer Limited Liability Company in den USA, da ich viele Kunden dort habe. Ich möchte mein Geschäft aber vorerst weiterhin von Deutschland aus führen.

- Ist das denn überhaupt möglich?
- Welche Besteuerung kommt dann auf mich zu? (Stichwort: Doppelbesteuerung D- USA)
- Kann ich eine LLC auch als Einzelunternehmung gründen?

Falls mir jemand diesbezüglich Antwort stehen kann, schon mal vielen Dank dafür!

Beste Grüße

2

Dienstag, 19. Januar 2016, 17:19

Hallo Montana,

ich kenne mich mit dem Thema leider auch nur sehr am Rande aus, aber ich versuche mal trotzdem deine Frage zu beantworten. Was ich auf jeden Fall schon mal bejahen kann, ist, dass die Gründung einer LLC auch als Einzelunternehmer rechtlich möglich ist. Und als LLc darfst du deine Geschäftstätigkeit auch in die EU legen. Das ist eigentlich kein Problem. Wo es dann schwierig und kompliziert wird, ist die Besteuerung in den USA respektive in Deutschland. Da wäre es wohl am sinnvollsten einen Fachmann zu konsultieren, der sich mit der Materie auch wirklich auskennt. Und vielleicht gibt es ja noch andere User hier im Forum, die sich mit dem Thema auskennen. Ist halt relativ speziell.

Derweil lies dir am besten Mal die Informationen unter http://www.firmengruendung-usa.biz/ durch. Dort ist einiges zum Thema "LLC gründen in den USA" zu finden. Das sollte deine Fragen zumindest mal teilweise beantworten können.

LG

3

Freitag, 12. Februar 2016, 09:20

Ja, so sollte das eigentlich klappen, aber vergiss nicht, dass du die LLC hier auch wenigstens anschreiben musst

4

Freitag, 19. Februar 2016, 15:18

nix ohne Steuerberater

da wirst du um ein längeres Gespräch mit deinem Steuerberater nicht herum kommen. Die Sache ist zu komplex. Denn ein kleiner Fehler und das Finanzamt schlägt heftig zu.

5

Donnerstag, 7. April 2016, 12:55

da wirst du um ein längeres Gespräch mit deinem Steuerberater nicht herum kommen. Die Sache ist zu komplex. Denn ein kleiner Fehler und das Finanzamt schlägt heftig zu.
Das ist in der Tat wahr. Genau aus diesem Grund bin ich aber momentan am überlegen, ob ich nicht vielleicht hier eine Ausbildung zum Steuerberater zusätzlich anvisiere, damit ich mir in diesen Belangen selbst helfen kann.

Ich hoffe eben nur, dass ich das auch mit der Zeit und dem Lernen hinbekomme neben meiner Selbständigkeit. Denn durch den Verzicht eines Steuerberaters würde sich schon echt viel Geld sparen lassen.

6

Donnerstag, 28. April 2016, 09:26

Es gibt wirklich einige Firmen, die auch sehr kostengünstig eine solche Firma gründen können.

Thema bewerten