Sie sind nicht angemeldet.

Sie sind bereits Mitglied? Dann melden Sie sich hier an.
Noch kein Mitglied? Einfach kostenlos registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: business-on.de Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »AnneHofstetter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Wohnort: Berlin

Beruf: Bürokauffrau

  • Nachricht senden

1

Freitag, 18. November 2016, 10:45

Rhetoriktraining ?

Hallöchen,

wer hat schon mal an einem Rhetoriktraining teilgenommen ?
Ich bin im Netz auf http://www.hps-training.com/de/ gestoßen und für mich klingt das sehr interessant, aber gemacht habe ich sowas noch nicht und auch so noch nicht davon gehört.
Ihr vielleicht ?
Kann mir jemand dazu ein wenig erzählen ?
Ich würde mich freuen !

LG und schönes WE

2

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 12:58

Wir hatten im Studium ein Seminar zum Thema Rhetorik und ich fand es ganz interessant. Aber wenn man nicht der große Redner ist, wird das Ganze auch keine Wunder bewirken. Am Ende bleiben sowieso nur so kleine Tipps hängen, wie: Wenn du nicht weißt, was du mit deinen Händen anstellen sollst, dann nimm einen Stift in die Hand!"

3

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 16:31

Ich habe so etwas mal gemacht und es war für die Katz.

4

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 11:10

Rhetorik alleine hilft nicht

Also ich denke dass es immer auf die Qualität des Seminars bzw. des Lehrenden ankommt.
Dann kann man schon eine Menge lernen, es ist aber auch wichtig zu verstehen, dass Rhetorik alleine einem gar nichts bringt, wenn man nicht selber dahinter steht.
Wenn man sich super höflich und selbstbewusst ausdrückt, aber gar nicht dahinter steht, kommt es falsch rüber.
Von daher würde ich empfehlen, wenn schon dann zu einem Seminar zu gehen, an dem man nicht nur gute Rhetorik lernt, sondern eben auch am Selbstbewusstsein arbeitet. Dann kommt alles nämlich von selbst :D
Ich habe so etwas HIER mal gemacht - und das war echt gut :)

Ich hoffe ich konnte weiter helfen...

5

Montag, 19. Dezember 2016, 08:37

Ich denke auch man sollte sich vorher schon gut über die Inhalte so eines Trainings informieren. Natürlich kann es immer vorkommen, dass man in so einem Seminar etwas hört, was man schon wusste/konnte, das Risiko kann man nicht ausschließen.
Ich habe mich letztens auch intensiv mit dem Thema beschäftigt, da ich eine Rede zum Firmenjubiläum halten sollte, und habe da einige Anregungen im Netz bei einem Rededienstgefunden. Da gibt es auch Tipps zum Thema Lampenfieber und Co., und auch Seminare. Fand ich ganz hilfreich.

naturfreund

Anfänger

Beiträge: 43

Wohnort: Kassel

Beruf: Geschäftsschädigender

  • Nachricht senden

6

Freitag, 30. Dezember 2016, 11:37

So ein Seminar kann schon helfen, sicherer und wortgewandter aufzutreten. Das muss man allerdings auch ständig trainieren. Und man muss auch der Typ dafür sein. Jemand, der das nicht mag, wird damit vielleicht besser, aber nie so gut wie jemand, der das einfach von Natur aus kann.
Ich liebe Schlaf. Es ist wie eine Zeitmaschine zum Frühstück.

Thema bewerten