Sie sind nicht angemeldet.

Sie sind bereits Mitglied? Dann melden Sie sich hier an.
Noch kein Mitglied? Einfach kostenlos registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: business-on.de Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 6. April 2015, 14:25

Grundreinigung im Büro?

Hallo,

wir möchten unseren Bürokomplex im Mai für ein bis zwei Wochen zusperren und haben vor in dieser Zeit eine Grundreinigung durchführen zu lassen. Nun sieht es so aus, dass wir dafür noch eine entsprechende Firma benötigen.

Könnt ihr uns ein gutes Unternehmen empfehlen?
Wer arbeitet macht Fehler, wer viel arbeitet macht viele Fehler. Wer nicht arbeitet, macht keine Fehler. Wer keine Fehler macht wird befördert.

2

Montag, 6. April 2015, 14:38

[mysql]Hallo,

ich kann deinen Grundgedanken sehr gut nachvollziehen. Nichts ist für die Kunden wenier einladend, als ein unsauberes Büro oder auch Stiegenhaus. Zwar habe ich direkt noch keine Firma beauftragt, jedoch weiß ich von meinem Chef, dass wir in diesem Punkt immer auf http://www.rewi-team.de/grundreinigung.html zurückgreifen.

Natürlich kann ich die Arbeit nicht zu 100% beurteilen und kann dir über den Preis keine Details liefern, allerdings is die Qualität der Reinigung wirklich sehr hochwertig. Die ganzen Räume haben danach alle ausgesehen wie komplett neu.

Viel Erfolg

3

Montag, 25. Mai 2015, 10:14

Wie groß ist denn euer Bürokomplex, dass da zwei Wochen für die Grundreinigung benötigt werden ?( ?( ?(

4

Mittwoch, 12. August 2015, 09:17

Wer macht denn die normale Reinigung? Kann es die Firma nicht machen?

5

Mittwoch, 12. August 2015, 14:03

wir haben dafür Angestellte, die machen das nach Feierabend

6

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 18:59

Dann habt ihr Glück mit den Angestellten :d
Bei uns macht da keiner..außer mal den Tisch wischen

7

Sonntag, 18. Oktober 2015, 19:55

Grüß Dich!

An deiner Stelle würde ich mich selbst um die Reinigung kümmern, denn das spart ungemein Kosten und ist meiner Meinung nach auch nicht wirklich notwendig das auszulagern.

Für den Anfang kannst du dir an dieser Stelle einen Vorreiniger kaufen und später dann mit Mikrofasertüchern nochmal drüber gehen.

Wenn ihr davor alles mit Versiegelung bearbeitet habt, ist die Reinigung ein Kinderspiel.

8

Montag, 2. November 2015, 18:10

Muss auch mal sein ne :d
Genieße das Leben ständig,denn du bist länger tot als lebendig!

9

Mittwoch, 23. März 2016, 15:13

Grüß Dich!

An deiner Stelle würde ich mich selbst um die Reinigung kümmern, denn das spart ungemein Kosten und ist meiner Meinung nach auch nicht wirklich notwendig das auszulagern.

Für den Anfang kannst du dir an dieser Stelle einen Vorreiniger kaufen und später dann mit Mikrofasertüchern nochmal drüber gehen.

Wenn ihr davor alles mit Versiegelung bearbeitet habt, ist die Reinigung ein Kinderspiel.
Da würde ich gern eine gegenteilige Meinung äußern. Auch wenn es um eine einmalige Grundreinigung geht, würde ich diese komplett externalisieren und vom Experten erledigen lassen. Zum einen halte ich die Vorreinigung und eigenständige Nachbesserung schon qualitativ nicht so hochwertig, weil die Gerätschaften wahrscheinlich gar nicht vorhanden sind. Zum anderen werden Zeitaufwand und Personalkosten dafür sorgen, dass dich nun weder das Ergebnis noch die Kosten zufrieden stimmen. Also wenn schon Geld ausgeben wird, erwarte ich auch ein sehr gutes Ergebnis. Konkret habe ich mit http://www.s-r-g-gmbh.de gute Erfahrungen gemacht, bei uns wurden Teppich, Boden und Fenster gereinigt, ohne Beanstandungen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thommas« (23. März 2016, 15:25)


Beiträge: 19

Wohnort: Berlin

Beruf: Bürokauffrau

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 14. Juni 2016, 12:55

Hallöchen,

wenn jemand eine gute, professionelle Gebäudereinigungsfirma sucht, dann kann ich Euch http://www.norddig.com/ sehr empfehlen. Die sind wirklich gut in Ihrem Job, haben humane Preise und sind schnell.
Was will man da mehr. Liebste Grüße

11

Dienstag, 9. August 2016, 21:28

Wer schließt denn seine Firma für zwei Wochen um die Angestellten putzen zu lassen? Vor allem, kennen sich die Angestellten denn mit allen Putzmitteln aus, da gibt es ja so einiges zu beachten? Und was ist, wenn ein Angestellter in seiner Arbeitszeit nicht putzen will?

Ich halte dieses Vorhaben für Unsinn, eine professionelle Putzfirma bekommt das wesentlich schneller und vor allem preiswerter hin. Wir lassen unser Büro schon seit Jahren von dieser Reinigungsfirma säubern: http://www.glanzburg.de Diese Firma arbeitet sehr flexibel, Reinigungszeiten kann man individuell absprechen. Außerdem kann man am Ende die Reinigungskosten steuerlich absetzen, das ist bei den Putzarbeiten durch eigene Angestellte eher nicht möglich.

12

Mittwoch, 17. August 2016, 00:54

Geht es bei Euch darum das Büro zu renovieren oder nur um die Grundreinigung? Für eine Grundreinigung benötigt keine Gebäudereinigung ganze zwei Wochen, was soll denn das am Ende kosten?

Beispiel: Wir haben vor wenigen Wochen ein Großraumbüro zur Miete übernommen, vorher war dort eine Werkstatt drin. Der Boden war teilweise total verölt, die Wände schmutzig und vergilbt. Wir haben den Boden zuerst mit Produkten von dieser Webseite behandelt um den Geruch zu neutralisieren und die Ölflecken zu entfernen: http://www.geruchskontrolle.de Das Ergebnis konnte sich sehen und vor allem riechen lassen, die Ölflecken samt dem muffeligen Geruch waren verschwunden. Anschließend kam ein neuer Linoleumboden rein, die Wände wurden gestrichen und fertig war das Büro. Insgesamt hat diese Aktion 1 Woche gedauert, ihr habt allein für die Grundreinigung ganze 2 Wochen eingeplant?

13

Dienstag, 23. August 2016, 17:01

Wir beschäftigen Dauerhaft 2 Reinigungskräfte, die wir erst kürzlich mit neuen Putzwagen (https://www.1plushygiene.de/de/gesamtes-…ngssysteme.html) ausgestattet haben. Das lohnt sich für uns mehr, da die Putzarbeiten sich dem Arbeitstag anschließen und wir keinen bei seiner Arbeit behindern.

14

Mittwoch, 24. August 2016, 13:03

das muss ein sehr großes büro sein :)

Thema bewerten