Sie sind nicht angemeldet.

Sie sind bereits Mitglied? Dann melden Sie sich hier an.
Noch kein Mitglied? Einfach kostenlos registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: business-on.de Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 8. Januar 2016, 10:53

Escort als Begleitung?

Hey!

Meine Frage steht eigentlich schon oben.

Wie findet ihr es, wenn ich für meine Geschäftessen hier eine Escort-Dame buche, weil mein Bruder zurzeit keine feste Freundin hat?

Denkt ihr, dass das auffällt oder kann man das schon mal machen? Alleine erscheinen ist doch genauso doof oder?

2

Sonntag, 21. Februar 2016, 16:56

Hey,
ja, das ist doch eine tolle Sache für deinen Bruder

unsere Nachbarin, die in den Apartments gegenüber wohnt,
bietet auch Escort Services an. Sie ist auf verschiedenen Plattformen
angemeldet, wo sie ihre Bilder einstellt. Zudem steht dort ihre Nummer, damit
Mann direkt anrufen kann.

Ich habe mich einen Abend mit ihr unterhalten, ich kam von
einer anstrengenden Nachtschicht und begegnete ihr auf dem nach hause weg. Sie
sah sehr chick und wohlauf aus und meinte, dass sie auch von der Arbeit käme.
Im Gespräch erzählte sie mir mehr über ihren Job, die Plattformen und die
vielen Agenturen, die attraktive Vergütungen für die Services anbieten. Als
Escort bist du, wie sie meint, nicht einmal örtlich gebunden. Oft kommen die
Buchungen von außerhalb, Fahrten und Übernachtungen werden immer mit bezahlt
(neben dem normalen Honorar i. H. v. mehreren hundert Euro).

Ich glaube, dass die meisten Menschen das Thema zu sensibel
sehen. Es gibt Menschen, die für Geld nicht alles können, andere wiederum
können sich überwinden oder haben sogar großen Spaß daran! Wer dieses business
nicht als 'Körper verkaufen', sondern als lukratives Geschäft mit Spaß am
Umgang mit Menschen sieht, wird sicherlich erfolgreich. Ich habe nach wie vor
nichts gegen diese Art von Geld verdienen. In Nürnberg gibt es ein wahnsinnig erfolgreiches Geschäftsmodell dazu, siehe hier.

Und als sehr attraktive Begleitung zum Geschäftsessen finde
ich das Spitze ;)

3

Freitag, 13. Mai 2016, 14:01

Kann eure Berichte nur bestätigen. Meine Freundin ist ebenfalls als Escort tätig und hat noch nie etwas Negatives, geschweige denn Schlimmes berichtet. Ganz im Gegenteil ... bei ihren Erzählungen kann man schon mal neidisch werden. :) Zumal es ja gar nicht um die Begleitung an sich geht, sondern auch an das Gefühl, in der Regel sehr nette Herren an seiner Seite zu haben, die noch dazu bessere Manieren als so manch andere Kerle haben. Grad das findet sie halt sehr aufregend. Anschaffen würde für sie nie infrage kommen, sie macht das über MyWay wirklich rein als Begleitung und das finde ich vollkommen okay.

In welcher Stadt wohnst du denn bzw. dein Bruder, für den die Dame sein soll? Gibt ja viele Anbieter, die bundesweit agieren und welche, die sich lokal spezialisiert haben. Und einige Damen, die das frei machen, allerdings würde ich da eher auf eine gute Agentur setzen, da weißt du dann, dass das Gesamtkonzept passt.

4

Mittwoch, 31. August 2016, 11:12

Wenn man es nötig hat :)
Genieße das Leben ständig,denn du bist länger tot als lebendig!

Thema bewerten